Letztes Update am Di, 17.06.2014 21:36

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


„Objektiv 2014“

Österreichs Pressefotos des Jahres: TT-Fotoreporter ausgezeichnet

Mit dem Foto „Der Engel vom Taksim“ konnte TT-Fotograf Jan Hetfleisch die hochkarätige Jury in der Kategorie „Kunst und Kultur“ überzeugen.



Wien/Innsbruck – Am Höhepunkt der Proteste in der Türkei im Jahr 2013 war die TT mit Fotograf Jan Hetfleisch vor Ort vertreten. Was als Protest gegen ein Bauprojekt am Gelände des Gezi-Parks, unmittelbar am Taksim-Platz, begann, weitete sich schnell zu einem zivilgesellschaftlichen Widerstand gegen das Regierungssystem aus.

Auf dem Dach des Atatürk-Kulturzentrums am Gezi-Park, das vom Abriss bedroht war, gelang TT-Fotograf Jan Hetfleisch das Foto „Der Engel von Taksim“, das für ihn die Hoffnung der westlich orientierten Türkei symbolisiert. Während auf dem Platz die Straßenschlachten tobten, ergab sich der ruhige, fast magisch anmutende Moment für das Foto, das nun als bestes des Jahres 2013 in der Kategorie „Kunst und Kultur“ mit dem „Objektiv“, dem Pressefotografie-Preis der Austria Presse Agentur und Canon, ausgezeichnet wurde. Hetfleisch widmete seine Auszeichnung der Pressefreiheit und allen Freelancern, die unter schwierigsten Bedingungen ihrer Arbeit nachgingen.

Neben diesem Foto schaffte es auch die Bilderserie von Jan Hetfleisch, „Ärzte an ihren Grenzen“ unter die besten fünf in dieser Kategorie. Dabei dokumentierte er die Arbeit von jungen Ärzten, die freiwillig die Versorgung der Verletzten der Straßenschlachten rund um den Taksim übernommen hatten.

Jan Hetfleisch wurde schon ein Mal für den „Objektiv“ nominiert. 2006 schafft es der TT-Fotograf mit dem Bild vom Seilbahnunglück am Ötztaler Gletscher bei dem sechs Menschen ums Leben kamen unter die fünf besten Pressefotos des Jahres.

Der „Objektiv“-Award ist der wichtigste Pressefotografie-Preis Österreichs und wurde heuer zum neunten Mal verliehen. Für das Pressefoto des Jahres 2013 wurde „Standard“-Fotograf Matthias Cremer ausgezeichnet. Cremer durfte schließlich für ein Foto von Vizekanzler Michael Spindelegger (ÖVP) vor einer vollgekritzelten Tafel (Stichwort: Finanzkrise) nicht nur den Preis in der Kategorie Wirtschaft, sondern auch den Hauptpreis entgegennehmen. (tt.com)

Die Jury

Peter M. Bauer: Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt

Wolfgang Braun: Oberösterreichische Nachrichten

Ruth Eichhorn: Gruner+Jahr

Hannah Hess: epa – european pressphoto agency

Patricio Hetfleisch: Tiroler Tageszeitung

Jann Jenatsch: Keystone

Michael Lang: APA – Austria Presse Agentur

Erich Lessing: Lessing Archive

Thomas Ramstorfer: ORF

Peter Saak: Canon Österreich

Ulrich Schnarr: Landesinnung der Wiener Berufsfotografen

Rainer Schüller: Der Standard

Christian Skalnik: Kurier

Weitere Bilder des TT-Fotografen finden sie hier --->> http://bit.ly/1nfaepX