Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 10.10.2017


Bezirk Schwaz

Marc Pircher wandert für Fantreffen nach Ellmau aus

Nach dem Erfolg beim Ellmauer Musikherbst will der Zillertaler diesen 2018 mit einem Fantreffen verbinden. Wie’s in Mayrhofen weitergeht, ist unklar.

© DählingAm vergangenen Wochenende zählte Marc Pircher (l.) zu den Musikanten, die im riesigen Festzelt des Ellmauer Musikherbstes für Stimmung sorgten



Von Angela Dähling

Ellmau, Mayrhofen – Mit Schwung knallt die ältere Dame aus Hamburg ihr Hörgerät auf den Biertisch im riesigen Festzelt des Ellmauer Musikherbstes. „Das brauch’ ich hier nicht“, schreit sie gegen die auf der Bühne singende Beatrice Egli an. Die Schweizerin kommt bei der Reisegruppe aus Hamburg nicht gut an. „Die schreit und man versteht kein Wort. Und Ausstrahlung hat sie auch nicht“, meint einer der Pensionisten. Die Norddeutschen schunkeln zwar mit, aber sie sind auch kritisch. Fast jeder Musikant bekommt von ihnen sein Fett weg – seien es die Amigos („Hört sich an, wie eine Schallplatte auf falscher Geschwindigkeit“) oder Hansi Hinterseer („Er singt ja nett, aber im Fernsehen kommt er besser rüber“).

Doch bei einem der vielen Schlagerstars hält es die Hamburger Pensionisten nicht mehr auf ihren Plätzen, und sie haben auch mal nichts zu meckern: bei Marc Pircher. Der Zillertaler bringt Stimmung ins Zelt – mit seinen Hits wie „Sieben Sünden“, seinen Witzen, seiner Moderation und auch mit Schlagerhit-Medleys anderer Interpreten. „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“, singen die Hamburger schunkelnd und strahlend mit. Sie wollen wiederkommen nach Ellmau, denn jede Menge Spaß hatten sie bei dem mehrtägigen Fest allemal. Und außerdem ist Marc Pircher auch vom 4. bis 6. Oktober 2018 wieder dabei, neben Hansi Hinterseer, Howard Carpendale, Andy Borg, Nik P. und anderen.

„Ich werde mein großes Fantreffen in den Musikherbst in Ellmau integrieren und dabei ein Open Air am Berg machen“, verrät Marc Pircher. 400 von 500 Karten, die er für seine Fans reserviert hat, seien bereits weg, sagt der Zillertaler.

Unabhängig davon findet vom 1. bis 3. Juni vorerst letztmalig das große Marc-Pircher-Fest in Mayrhofen statt. Wie berichtet, läuft danach der Vertrag zwischen Pircher und der Ferienregion Mayrhofen-Hippach aus. Pircher hat ein neues Konzept vorgelegt. „Aber ich habe noch keine Zusage für die Umsetzung erhalten“, sagt Pircher. Das sei ein Grund, warum er den Ellmauer Musikherbst 2018 mit seinem Fantreffen verbinde: „Ich freue mich sehr darauf, vor allem auch auf das Konzert am Berg.“