Letztes Update am Di, 24.04.2018 15:46

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


1989-2018

Familie von DJ Avicii dankt für Unterstützung nach seinem Tod

Der 28-Jährige war am Freitag in Maskat, der Hauptstadt des Oman, tot gefunden worden. Weltweit herrschte Trauer bei Musiker-Kollegen und Fans.

© AFPDJ Avicii wurde nur 28 Jahre alt.



Stockholm – Die Familie von Tim Bergling alias Avicii hat sich bei den Fans für die zahlreichen Aktionen zu Ehren des gestorbenen schwedischen DJs („Wake Me Up“) bedankt. „Wir sind allen so dankbar, die Tims Musik liebten und gute Erinnerungen an seine Lieder haben“, schrieben sie in einem Brief, aus dem der schwedische Rundfunk zitierte.

Nach dem Tod des 28-Jährigen Bergling hatten zahlreiche Clubs Schweigeminuten eingelegt, Kirchen und Rathäuser spielten seine bekanntesten Hits mit ihren Glocken. „Wir wollen allen für die Unterstützung und all die liebevollen Worte über unseren Sohn und Bruder danken“, schrieb die Familie.

Bergling war am Freitag in Maskat, der Hauptstadt des Oman, tot gefunden worden. Nicht nur Fans, sondern auch zahlreiche berühmte Musiker trauern um ihn. „So traurig ... So tragisch. Auf Wiedersehen, lieber, bezaubernder Tim“, schrieb Pop-Superstar Madonna. Der Franzose David Guetta (50) twitterte, die Welt habe einen unglaublich talentierten Musiker verloren. (dpa)