Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 01.09.2018


Osttirol

Ein Kardiologe zieht „herzwärts“

© Oliver TopfDer Herzspezialist Peter Lechleitner alias „Peter Doc“ präsentiert am 28. September sein Album in der Tammerburg. Foto: Oliver Topf



Peter Lechleitner ist Kardiologe, Universitätsprofessor und noch bis Frühjahr 2019 Primar am Bezirkskrankenhaus Lienz. Dem Herzen hat sich der Arzt nicht nur in medizinischer Hinsicht verschrieben. Es spielt auch eine wesentliche Rolle bei seiner neuen Laufbahn als Musiker. Am Freitag, den 28. September, präsentiert Peter Lechleitner unter dem Namen „Peter Doc" das Album „Herzwärts" mit Liedern über Hoffnung, Freude und Verzweiflung, Frieden, Politik und Liebe. Musik, Text und Gesang stammen aus seiner Feder. Produziert hat der Arzt die Lieder mit Unterstützung seiner Söhne, die mit ihrer Band Iripathie schon seit vielen Jahren erfolgreich sind. Bei der Präsentation in der Tammerburg stellt Lechleitner auch ein Kunstbuch mit eigenen Bildern und Gedichten rund um das Thema „Herz" sowie eine Bildersammlung vor. Die Einnahmen aus dem Verkauf von Bildern, Büchern und Alben kommen dem Bischof-Stecher-Gedächtnisverein und dessen Aktivitäten zugute. (TT)