Letztes Update am Mo, 15.04.2019 15:43

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Song Contest 2019

Conchita tritt in Tel Aviv auf: Erste Details zum Song Contest

Am 12. Mai fällt der Startschuss für den diesjährigen ESC in Tel Aviv. Welche Stars im Finale auf der Bühne zu sehen sein werden und wo die Fans zusammenkommen, gab der israelische Fernsehsender KAN nun bekannt.

Werden extra nach Tel Aviv eingeflogen: Conchita Wurst, Mans Zelmerlöw, Verka Serduchka und Eleni Foureira.

© EBUWerden extra nach Tel Aviv eingeflogen: Conchita Wurst, Mans Zelmerlöw, Verka Serduchka und Eleni Foureira.



Tel Aviv, Innsbruck — Einen Monat bevor zum 64. Mal der Startschuss für den Song Contest fällt, haben die israelische Küstenmetropole Tel Aviv und der zuständige Fernsehsender KAN erste Details verraten. Ein Überblick:

Wer eröffnet den ESC?

Vor der Hauptshow am Samstagabend wird der Song Contest natürlich im Rahmen des ersten Halbfinales am Dienstag, 14. Mai feierlich eröffnet. Diese Ehre wird keiner Geringeren als Vorjahressiegerin Netta zu teil, die zum einen eine neue Version ihres Gewinnerliedes Toy sowie einen komplett neuen Song, der Ende April erscheinen wird, präsentieren.

Wer tritt sonst noch auf?

Die Veranstalter haben sich heuer etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Vier Teilnehmer aus vergangenen Jahren werden in den Live-Shows jeweils einen Hit performen — aber nicht ihre eigenen. So wird auch Österreichs ESC-Gewinnerin Conchita nach Tel Aviv reisen, um dort „Heroes" zu performen. Mit dem Song hatte Mans Zelmerlöw 2015 in Wien gewonnen. Der Schwede wird ebenfalls in einer der Live-Shows auftreten und den heimlichen Favoriten des letzten Jahres — Fuego — zum Besten geben. Auch dessen Interpreten — die Zypriotin Eleni Foureira — wurde eingeladen und darf den Song einer wahren ESC-Ikone aus der Ukraine covern: Verka Serduchkas „Dancing Lasha Tumbai" aus dem Jahr 2007. Verka Serduchka wiederrum wird den letztjährigen Siegersong Toy neu interpretieren. Danach werden Conchita, Mans Zelmerlöw, Eleni Foureira und Verka Serduchka gemeinsam mit der israelischen Sängerin Gali Atari „Hallelujah" performen, mit dem Atari 1979 für Israel gewann.

Auch 1998 hat Israel den Song Contest gewonnen. Daher darf die damalige Siegerin — Dana International — natürlich nicht fehlen. Sie wird im ersten Halbfinale sowie im Finale auftreten. Welchen Song sie performt? Das soll eine Überraschung bleiben.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Im zweiten Halbfinale darf eine Finalistin der israelischen Castingshow Rising Star einen musikalischen Beitrag leisten: Passend zum diesjährigen Motto „Dare to dream" steuert Shalva den Song „Million Dreams" bei.

Ebenfalls im großen Finale auf der Bühne sein wird der israelische Singer-Songwriter Idan Raichel. Gemeinsam mit 24 anderen Musikern wird er den Song Bo'ee — Come to Me singen.

Abseits vom Musikalischen wird auch Model und „Superwoman"-Darstellerin Gal Gadot im großen Finale am 18. Mai erwartet — in welcher Form, ist allerdings noch nicht bekannt.

Kommt die "Queen of Pop zum ESC?

Dass Madonna beim ESC-Finale auftreten wird, ist immer noch nicht sicher. Das Management des US-Superstars hat den Auftritt bestätigt, die Europäische Rundfunkunion (EBU) als Veranstalter nicht. Nach israelischen Medienberichten soll das Problem sein, dass Madonna einen Song mit „politischen Inhalten" präsentieren will. Die EBU hat immer wieder betont, der Wettbewerb sei unpolitisch.

„Wir hoffen, sie sehr bald hier zu sehen, dann wird sie zwei Songs singen", sagte der Geschäftsführer des Expo-Kongresszentrums Tel Aviv, Tamir Dajan, am Montag. „Aber es ist noch nicht bestätigt. Wir verhandeln noch mit ihr."

Wie läuft Eröffnungszeremonie ab?

Der Startschuss für den ESC in Tel Aviv fällt auf dem Habima Platz. Die Delegationen aller 41 teilnehmenden Nationen werden über den orangefarbenen Teppich flanieren und die Fragen Hunderter Journalisten beantworten.

Wo treffen sich die Fans?

Von 12. bis 18 Mai ist das Eurovision Village im Charles Clore Park der Treffpunkt der ESC-Fans. Auf der Bühne im Dorf werden neben israelischen Künstlern auch die Parodie- und Tribute-Gruppe Euroflash und eine ABBA-Coverband auftreten. Die beiden Halbfinal-Shows und das Finale verpassen die Besucher beim Public Viewing direkt am Strand natürlich auch nicht. (TT.com, dpa)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Vincent Bueno, Österreichs ESC-Kandidat 2020.ESC
ESC

65. Song Contest: Vincent Bueno fährt für Österreich nach Rotterdam

Ein bisschen ESC-Luft hat Vincent Bueno bereits geschnuppert, 2016 unterlag er beim Vorentscheid gegen Zoe, 2017 sang er als Backgroundsänger für Nathan Tren ...

In der Kellerei, an sich eine einzige Erfolgsgeschichte seit ihrer Eröffnung 2013, kann man bei Open-Stage-Veranstaltungen Besucher wie Musiker schon mal an einer, meist an wenigen Händen abzählen.Exklusiv
Exklusiv

Interesse schwindet: Oft Lonely statt Open Stage in der Kellerei Reutte

Mangelndes Interesse von Publikum und Musikern zerrt am Nervenkostüm von Open-Stage-Organisator Andreas Kopeinig. In der Kellerei kann man Besucher wie Musik ...

Festakt bei der Bezirksversammlung in Strengen: Elmar Juen, Florian Geiger, BH Markus Maaß, Ehrenkapellmeister Rudi Pascher, Landtagsvizepräsident Toni Mattle, BM Harald Siess und Hubert Marth (v. l.).Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

„Blasmusik-Maestro“ Rudi Pascher zum Ehrenkapellmeister gekürt

„Ruhiger Charakter, ultimativ, dynamisch und identisch" — das Lösungswort „Rudi" war bei der Vollversammlung des Musikbezirks am Sonntagaben...

Roxette eröffnete 2011 die Wintersaison in Ischgl. Am Montag (9. Dezember 2019) starb Sängerin Marie Fredriksson mit 61 Jahren.1958 - 2019
1958 - 2019

„Danke Marie“: Roxette-Sängerin Fredriksson stirbt mit 61 Jahren

Mit dem Pop-Duo Roxette feiert Marie Fredriksson in den 90er Jahren Welterfolge. Nach einer schweren Krebs-Erkrankung kämpft sie sich zunächst zurück auf die ...

Juice Wrld im Mai 2019 bei den Billboard Music Awards.1998 — 2019
1998 — 2019

US-Rapper Juice Wrld im Alter von 21 Jahren verstorben

Mit 21 Jahren und mehreren Hits galt Juice Wrld in der Musikszene als neue Hip-Hop-Hoffnung. Nach seinem überraschenden Tod trauern Kollegen und Fans um den ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »