Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 17.08.2019


Musik

Bourbon Street Festival: Internationale Musiker in Fieberbrunn

Markus Geisl, Kathrin Lederer, Stefan Obwaller und Wolfgang Schwaiger (von links) sind Mit-Organisatoren des Festivals.

© ofp kommunikationMarkus Geisl, Kathrin Lederer, Stefan Obwaller und Wolfgang Schwaiger (von links) sind Mit-Organisatoren des Festivals.



Das Bourbon Street Festival in Fieberbrunn ist mittlerweile zu einem der beständigsten Musikfestivals Tirols herangewachsen. Im Ortskern versammelt sich heute Samstag eine hochkarätige Auswahl an nationalen und internationalen Künstlern aus den Genres Jazz, Blues, R'n'B, Rock, Pop und Funk.

Ab 19 Uhr können sich die Besucher bei freiem Eintritt von Session zu Session treiben lassen, die von Musik untermalte Sommernacht genießen und nebenbei kulinarische Köstlichkeiten und erfrischende Drinks schlemmen. „Seit 1993 wird der Zauber der Musik in Fieberbrunn gekonnt in Szene gesetzt. Auch für die 27. Auflage unseres Festivals konnten wir namhafte Künstler und Bands engagieren, die in intimer Atmosphäre für eine ausgelassene Stimmung sorgen", sagt Mit-Organisator Stefan Obwaller.

In diesem Jahr konnte einer der führenden internationalen Top-Acts aus England für das Festival gewonnen werden: der Londoner Paul Lamb und seine King Snakes. Mit von der Partie ist aber auch der Singer und Songwriter Chris May mit seinem Schlagzeuger Michael Broeckl oder das international besetzte Trio von The LaRossa's, welche die 20er- und 30er-Jahre aufleben lassen. (TT)