Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 09.12.2015


Freizeit

Geplante Seilbahn in Neustift im Fokus

Seilbahn von Neustift in die Schlick: Bringt sie einen Aufschwung für das Stubaital? Am Podium diskutieren: Peter Schönherr (BM), Martin Pittl (GF Schlick), Michael Stern (Projektkritiker), Wilfried Connert (Vorsitzender Alpenverein Stubai).

© Montage/TTSeilbahn von Neustift in die Schlick: Bringt sie einen Aufschwung für das Stubaital? Am Podium diskutieren: Peter Schönherr (BM), Martin Pittl (GF Schlick), Michael Stern (Projektkritiker), Wilfried Connert (Vorsitzender Alpenverein Stubai).



Neustift – Die Zubringerbahn von Neustift in die Schlick 2000 ist Thema beim heutigen TT-Forum im Freizeitzentrum Neustift um 19.30 Uhr. Seit Jahren bemüht sich die Gemeinde Neustift um eine Anbindung in das Skigebiet. Das Gemeinschaftsprojekt von Martin Pittl (Schlick 2000), Reinhard Klier (Wintersport Tirol AG) und des Tourismusverbands Stubai liegt nun auf dem Tisch, die Finanzierung ist ausgearbeitet und die Errichtergesellschaft gegründet. Ausständig ist allerdings die Zustimmung der Grundbesitzer. Abgesehen davon leisten Projektgegner Widerstand.

Heute Abend stellen sich Neustifts Bürgermeister Peter Schönherr, der Geschäftsführer der Schlick sowie der Errichtergesellschaft Martin Pittl, Projektgegner Michael Stern und Wilfried Connert, Vorsitzender des Alpenvereins Stubai, der Diskussion unter der Leitung von TT-Lokalchef Manfred Mitterwachauer. Das Publikum ist eingeladen, sich mit Wortbeiträgen und Fragen an der Diskussion zu beteiligen. (dd)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.