Letztes Update am Fr, 29.04.2016 08:52

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


TT-Interview

Gerhard Polt: „Irgendwer ist immer bös“

Sein Humor wurde im Gasthaus geboren, sein Satire-Herz schlägt mehr für das Akute als für das Aktuelle: Deshalb umrundet Gerhard Polt die Böhmermann-Staatsaffäre lieber – aber man muss ja nicht immer viel reden, um was auszusagen. Ein Gespräch über Zensur, Ironie, Idioten und Himmelsgeschenke.

Am 29. April eröffnet Gerhard Polt im Glenthof Imst mit den Well-Brüdern aus’m Biermoos das TschirgArt Jazzfestival, das bis 8. Mai dauert.  Am 16. Juli ist er mit der Gruppe Whyrauch beim Zillertaler Kulturfestival Stummer Schrei zu Gast.

© APA Picturedesk/Andreas MüllerAm 29. April eröffnet Gerhard Polt im Glenthof Imst mit den Well-Brüdern aus’m Biermoos das TschirgArt Jazzfestival, das bis 8. Mai dauert. Am 16. Juli ist er mit der Gruppe Whyrauch beim Zillertaler Kulturfestival Stummer Schrei zu Gast.