Letztes Update am Do, 29.03.2018 16:05

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tirol

Elektro, Jazz und Helene: Events zum Tiroler Winterfinale

Am Saisonende wird in den Tiroler Skigebieten wieder gefeiert, getanzt und gesungen. Dann läuten die Regionen das Ende der Wintersaison mit Top-Konzerten und anderen spektakulären Events ein. Ein Überblick:

In Sölden sorgt das "Electric Mountain Festival" am 5. und 6. April noch einmal für Feierstimmung vor Winterschluss.

© Ötztal Tourismus/Rudi WyhlidalIn Sölden sorgt das "Electric Mountain Festival" am 5. und 6. April noch einmal für Feierstimmung vor Winterschluss.



Seinen Durchbruch verdankt er der deutschen Castinshow „The Voice of Germany": Max Giesinger. Der 29-jährige Sänger tritt am Ostersonntag, 1. April, beim „Top of the Mountain Easter Concert" auf der Idalpe in Ischgl auf. Ab 13 Uhr gibt er dort auf 2300 Metern Höhe bekannte Hits wie „80 Millionen", „Wenn sie tanzt" oder „Roulette" zum Besten. Der Eintritt zum Konzert ist mit gültigem Skipass frei.

Max Giesinger gibt am Ostersonntag sein Ischgl-Debüt.
Max Giesinger gibt am Ostersonntag sein Ischgl-Debüt.
- Kai Marks

Mit mehreren Live-Bands startet am Ostermontag, 2. April, die 26. Ausgabe des Pitztaler Schneefests. Die Erlöse aus den Einnahmen kommen wieder sozialen Einrichtungen zugute. Die Eröffnung findet um 11 Uhr mit einem Frühschoppen statt, der Bieranstich erfolgt um 14 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Hochkarätige DJs, Partys und Skisport auf einem Fleck: Mit diesem Mix begeistert das „Electric Mountain Festival" (5. und 6. April) wieder die Freunde des Skifahrens und der elektronischen Musik. Einer der Top-Acts ist dieses Jahr Oliver Heldens. Der Eintritt zu den Konzerten ist im gültigen Sölden-Tagesskipass bereits eingeschlossen.

Entspannter Südstaatenflair mitten im winterlichen St. Anton am Arlberg: Während der fünften Ausgabe des Musikfestivals „New Orleans meets Snow" (6. bis 8. April) verwandelt sich der Wintersportort in eine große Bühne für feinste Blues-, Jazz-, Funk- und Soulklänge. In den Straßen und Lokalen St. Antons sowie auf dem Galzig und am Rendl steigen zahlreiche Live-Konzerte. Aus den USA hat sich Stargast Vasti Jackson angekündigt.

Zum ersten Mal gibt es ein Winterclosing-Festival in Matrei in Osttirol. Bei „Groundit" treten am 7. April namhafte internationale DJs auf — im Disco-Keller ebenso wie in der Adler-Lounge auf 2.400 Metern Seehöhe.

Die Spring Classics im Snowpark Kaunertal vom 7. April bis 21. Mai werden wieder unzählige Boarder und Freeskier anziehen. Ein Set-up im XL-Format entsteht, mit Pro- und Medium-Kicker-Line sowie verschiedenen Jib-Lines mit Rails und Boxen unterschiedlichster Größen. Für viel Abwechslung sorgt das Programm der Snowpark-Betreiber, die wieder zahlreiche Events, Barbecues, Board-Tests und Contests organisiert haben. Während der Spring Classics finden immer wieder auch verschiedene Meisterschaften statt.

In Österreichs größtem Gletscherskigebiet sind die letzten Wochen der Saison (8. April bis 13. Mai) für Snowpark-Fans die besten: Shredden bei schönster Frühlingssonne ist das Motto der Spring Sessions im Stubai Zoo. Als Highlight des Funparks gilt die Pro Kicker Line, vom Transworld Magazine zur besten Line weltweit gekürt. An der Parkbase können sich die Jumper bei chilligen Sounds im Liegestuhl entspannen und Frühlingssonne tanken. Der Höhepunkt der Spring Sessions ist jedes Jahr im Mai eine große Party mit Barbecue, entspanntem Contest und bekannten Gesichtern der Boarder-Szene.

Partystimmung, Lasershows und viel Musik liefert das "Snowbombing" in Mayrhofen.
Partystimmung, Lasershows und viel Musik liefert das "Snowbombing" in Mayrhofen.
- Tirol Werbung

Sechs Tage lang wird zum Abschluss der Wintersaison in Mayrhofen nochmal so richtig gefeiert. Das „Snowbombing" hat seit Jahren Tradition im südlichen Zillertal und ist eine Mischung aus Musikfestival und Pistenspaß. Vom 9. bis 14. April werden wieder 6.000 Engländer erwartet. Zu den Top-Acts zählen dieses Jahr Liam Gallagher, Craig David, Pendulum, Dizzee, High Contrast und DJ Yoda.

Der Saisonausklang wird in Hochfügen traditionell mit dem Seilrennen am 15. April gefeiert, ein Wettbewerb, bei dem es um's „Zammhalten" und nicht um Einzelkämpfertum geht. Das Rennen wird auch in einer Variante für Kinder ausgetragen.

Das Ungeheuer Valluga gilt es beim legendären Skirennen „Der Weiße Rausch" in St. Anton am Arlberg zu bezwingen. 2018 treten wieder 555 Sportler aus aller Welt an. Der Wettkampf ist zugleich das Ende der Skisaison am 21. April. Start ist um 17 Uhr.

Mit einem zweitägigen Fest verabschiedet Sölden Ende April die Skisaison. Die Macher stellen jedes Jahr ein buntes Programm auf die Beine, mit Schneemobil- und Pistenbullyfahrten, Partys und Live-Musik.

Helene kommt nach Ischgl

Am 30. April ist es dann endlich so weit: Ab 13 Uhr tritt Helene Fischer beim „Top of the Mountain Concert" in Ischgl auf. „Atemlos durch die Nacht", „Herzbeben" und „Ich will immer wieder dieses Fieber spür'n" wird die Schlagersängerin auf der 2300 Meter hoch gelegenen Idalpe zum Besten geben. Der Eintritt ist in einem Zwei-Tages-Skipass inkludiert. (TT.com)

Deutschlands Schlagerkönigin Helene Fischer kommt nach Ischgl.
Deutschlands Schlagerkönigin Helene Fischer kommt nach Ischgl.
- APA/dpa