Letztes Update am Fr, 18.05.2018 14:41

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

Besonderer Stadtplan: Insidertipps für die Innsbrucker Jugend

Jugendliche wissen am besten was Gleichaltrige interessiert, darum wird jungen Innsbruckern nun ein eigener Stadtplan gewidmet.

© Land Tirol/KathreinIm InfoEck, der Jugendinfo des Landes, wurde am Freitag der Stadtplan präsentiert.



Innsbruck – Besonders hip soll der neue Stadtplan von Jugendliche für Jugendliche sein, den Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf am Freitag präsentiert hat. Entstanden ist der Stadtplan der etwas anderen Art in Zusammenarbeit mit der Stadt Innsbruck, der Klasse 5a der HTL Bau und Design in Innsbruck sowie weiteren jungen Innsbruckern. In erster Linie richtet sich das Angebot an junge Urlauber in Innsbruck, aber auch für Einheimische sollen die Insidertipps eine Bereicherung sein.

„Jugendliche wissen am besten, was Gleichaltrige interessiert und welche Fragen sie haben“, erklärte Zoller-Frischauf. „Mit einer Auflage von 20.000 Exemplaren präsentiert der Jugendstadtplan die Stadt Innsbruck als junge, aktive Kultur- und Sportstadt, die neben den unzähligen Freizeitangeboten auch viele, oft versteckte Highlights zu bieten hat.“

Der Jugendstadtplan zum Downloaden?

Zum Vergrößern bzw. Downloaden einfach auf das Bild klicken.
- Screenshot

Was steckt im Jugendstadtplan?

Vom Flüsterbogen über die Almen der Nordkette, von romantischen Spots für Verliebte bis hin zu angesagten Lokalitäten – knapp 90 verschiedene Insider-Tipps werden beschrieben. Die Texte sind auf Englisch verfasst und zusammengefaltet soll der Stadtplan sogar in die Hosentasche passen.

Mit einem kleinen Augenzwinkern ist die Rubrik „Act like a Local“ zu sehen: Es werden typische Verhaltensweisen, aber auch Innsbruck-typische Klischees thematisiert. Neben einem kurzen Überblick über jährlich wiederkehrende Veranstaltungen werden außerdem wichtige Informationen für Reisende wie Telefonnummern kompakt zusammengefasst.

Der neue Jugendstadtplan kann ab 18. Mai beim InfoEck abgeholt oder angefordert werden (der Postversand ist bis zu 50 Stück kostenlos). Außerdem wird er in jugend- und tourismusrelevanten Einrichtungen in Innsbruck und Umgebung aufgelegt. (TT.com)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Freizeit
Freizeit

Alpinmesse in Innsbruck: Für die Berge gerüstet sein

Auf der Alpinmesse in Innsbruck tummelten sich am Wochenende die Bergsportler. Präsentiert wurde u. a. ein neuartiges Suchgerät für Helikopter.

TT-Magazin
TT-Magazin

Lärchen-Zapfen für die Zukunft zupfen

Zwei Forstarbeiter ernten für ihren Einsatz nicht nur Respekt, sondern auch Hoffnung für die Tiroler Wälder: Zapfen für Zapfen pflücken sie von den Ästen. Fü ...

TT-Magazin
TT-Magazin

Wildlife-Fotowettbewerb: Der traurige Clown

Der Spanier Joan de la Malla wurde für sein Foto des Langschwanz-Makaken Timbul beim „Wildlife Photographer of the Year“ in der Kategorie „Wildlife Photojour ...

Bildergalerie
Bildergalerie

So schön ist der Herbst in Tirol: Die besten Fotos der TT-Leser

Der Herbst hält Einzug in Tirol und sorgt für ein unvergleichliches Farbenspiel. Die schönsten Fotos der TT-Leser haben wir in einer Bilder-Galerie für euch ...

Bezirk Kitzbühel
Bezirk Kitzbühel

Bäuerinnen laden zum Schmankerlfest in Hopfgarten

Hopfgarten i. Br. – Zum bereits zweiten Mal veranstalten die Hopfgartner Bäuerinnen und Bauern sowie die Landjugend am morgigen Kirchtags-So...

Weitere Artikel aus der Kategorie »