Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 12.06.2018


Bezirk Kitzbühel

“Trampolissimo“: Eine Bühne für die Kinder

Die Sommerakademie „Trampolissimo“ in St. Johann verspricht kreative Sommerferien mit verschiedenen Workshops.

© TrampolissimoDas Improvisationstheater findet immer großen Anklang.



Von Michael Mader

St. Johann i. T. – Bald ist es wieder so weit: Kreative Sommerferien voll Spaß, Bewegung und Phantasie stehen in der Alten Gerberei in St. Johann auf dem Programm. „Wir sind keine reine Sommerbetreuung“, erklärt Projektleiterin Monika Pelz vom Verein Trampolissimo, „vielmehr geht es um Kunstworkshops mit professionellen Workshopleiterinnen.“ Unter anderem mit dem Theaterpädagogen Wolfgang Klingler oder der Leiterin des Mödlinger Puppentheaters Katharin­a Mayer-Müller.

Angesprochen sind Kinder bzw. Jugendliche im Alter zwischen fünf und 16 Jahren. Die Palette der Workshops reicht dabei vom Improvisations- und Figurentheater über künstlerisches bzw. architektonisches Gestalten bis hin zu einer literarischen Weltreise. Großen Anklang findet auch immer der Breakdance- und Hip-Hop-Workshop. Zu angesagter Hip-Hop-Musik gehören schließlich auch grundlegende Steps. Zu erlernen gibt es diese beim Tanzworkshop mit Tobias Hanny und den „Classic Skills“ aus Fieberbrunn.

Neu ist heuer der Bau von Papierdrachen mit der Künstlerin Anna Rubin. Vorkenntnisse sind im Übrigen für die Teilnahme nicht notwendig, Schnelligkeit allerdings schon. „Wir haben ein großes Stamm­publikum. Die Buchungslage ist sehr gut, in ein paar Wochen ist nichts mehr frei“, sagt Pelz.

Eine weitere Besonderheit der Kinder-Sommerakademie sind die öffentlichen Aufführungen von den Ergebnissen aller sieben angebotenen Workshops. „Eine Bühne für die Kinder“, ergänzt Pelz, die erklärt, wie wichtig es sei, dass die Teilnehmer in einem angenehmen Rahmen Kunsterfahrung sammeln und ihre Ideen und Fähigkeiten zur Schau stellen können. Jedes Jahr nutzen diese Chance in etwa 120 Kinder.

Nähere Programmdetails mit Beginnzeiten für alle Workshops sowie die Anmeldung findet man im Internet auf www.trampolissimo.at.