Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 13.06.2018


Bezirk Kufstein

Manege frei für Artisten und Künstler in Kramsach

© Isabella Maria Ebner Bei den Workshops wird Akrobatik gelehrt.



Kramsach – Zum zweiten Mal bringt der Verein AkrobaTirol mit seinem „Circus & Movement Camp“ im wahrsten Sinne des Wortes Bewegung nach Kramsach: Von Donnerstag, 14. Juni, bis Sonntag, 17. Juni, finden Workshops mit international renommierten Artisten und Künstlern auf dem Gelände des Haflingerhofes am Reintaler See statt.

Höhepunkt ist wieder eine große Galashow am Samstag, 16. Juni, um 19 Uhr, bei der die Scheune zur Circus-Arena wird, in der Kursleiter wie Teilnehmer das Publikum mit einer Varietétheater-Show auf höchstem Niveau verzaubern werden.

Der Verein AkrobaTirol hat es sich zum Ziel gesetzt, die Varieté-, Artistik- und Tanzszene in Österreich zu bereichern, und organisiert heuer die zweite Auflage des viertägigen Akrobatik- und Tanz­events.

National und international bekannte Künstler vermitteln ihr Können bei den Workshops auf verschiedenen Levels. „Die Stars dieses Jahres sind die aus Amerika stammende Sarah Romanovski, welche mit ihren atemberaubenden Performances in Las Vegas auftritt und damit in den USA einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht hat. Auch dürfen wir uns mit der Stomp-Legende Johannes Bohun glücklich schätzen“, teilt die Gründerin des Vereins AkrobaTirol, Verena Steiner, mit.

Viel Engagement und Herzblut fließen in die kreative Umsetzung des Events mit ein. Die Vereinsmitglieder verwandeln die große Scheune in einen großen, bunten Spielplatz, auf dem Kunststücke in der Luft mit Aerial Silks und Trapezen geübt und erprobt werden. Ein zusätzliches Zelt wird für die Tanz- und Percussion-Workshops auf dem Areal des Haflingerhofs aufgestellt, auch die Dekoration wird zur Gänze selbst gestaltet. (vsg)