Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 15.06.2018


Bezirk Reutte

Biberwier ist mit Singletrail unter Großen angekommen

Die Blindsee-Strecke zählt nun offiziell zu den fünf besten Abfahrten für ambitionierte Mountainbiker im Land Tirol.

© Tirol Werbung / Neusser Peter



Von Hans Nikolussi

Biberwier – Nun hat es die Fernpassgemeinde geschafft. Den mit der Materie unmittelbar befassten Leistungsträgern aus der Region Zwischentoren, den einschlägigen Hotelbetrieben, Verleihern, Guides und Bahnbetreibern wurde ein Highlight präsentiert. Stilecht im „My Tirol“, dem bekannten Bikerhotel unter der Sonnenspitze, wurde ihnen eine besonder­e Auszeichnung der Region nähergebracht. Der „Blindsee Trail“ zählt nun zu den fünf „flowigsten“ Singletrails in Tirol, ausgewählt von einer Fachjury. Man sei bei den „Großen“ angekommen. Dieses Potential gelte es zu nutzen, legten Corinna Lanthaler von der Tirol Werbung, Lars Lotze vom Landschaftsdienst des Landes und die Vertreterin der Tiroler Zugspitz Arena, Sandra Strolz, den Touristikern nahe.

„Herrliches Panorama und zum Schluss ein Sprung ins kühle Nass – der Singletrail vom Grubigstein zum Blindsee ist das Highlight in der Tiroler Zugspitz Arena“, wusste zum Beispiel Sandra Strolz, die Marketingbeauftragte im Verband, euphorisch zu berichten. In einem auf ambitionierte Mountainbiker zugeschnittenen Film konnten sich die knapp zwei Dutzend Anwesenden dann davon überzeugen. Der im Internet abrufbare Streifen zeigt einen anspruchsvollen Verlauf, hin und wieder eine knackig­e Schlüsselstelle über felsig­e Stufen, einen schottrigen Abschnitt mit einem immer herrlichen Blick auf den türkisblauen See. Der Blindsee Trail vereint somit alle Zutaten, die es für eine gelungene Singletrail-Abfahrt braucht. Er wird auf der Singletrail-Skala zwischen S2 und S3 bewertet und setzt eine sichere Fahrtechnik voraus.

Die Auffahrt ab Lermoos erfolgt mit den Grubigsteinbahnen und spart so manche Mühe. Ab der Bergstation folgt man der Forststraße, ehe man kurz vor der Grubigalm rechts in den Blindsee Trail einfahren kann. Nach dem Trail-Einstieg folgt ein kurzer Gegenanstieg. Danach geht es voll ins Abenteuer der Abfahrt. Ein grandioser Blick auf den Blindsee belohnt alle Mühen. Vorbei an den Loisachquellen nach Biberwier und über den Wachtersteig zurück nach Lermoos und der Biker hat eine wunderschöne Tour hinter sich. 

Den Touristikern der Regio­n hat man mit ausgewählten „Great Trails“ ein Instrument in die Hand gegeben, das zu nutzen nicht schwerfallen dürfte, war man sich bei der Vorstellung in Biberwier allgemein einig.