Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 19.06.2018


Osttirol

Lienz lässt wieder die Rose erblühen

© Stadt Lienz/LenzerIris Rampitsch, Andreas Tschapeller, Elisabeth Mattersberger, Josef Oberlojer, Marie Theres Kreuzer, Claudia Ambrosch laden ein (v. l.).Foto: Stadt Lienz



Alle Jahre wieder steht Lienz ganz im Zeichen der Rose. Einheimischen ist sie längst ein Begriff und deshalb zahlreich in den Gärten vertreten. Gäste finden daran ebenso Gefallen. Schließlich schmückt die Lienz-Rose seit über zehn Jahren die bepflanzten Blumentröge in der Innenstadt und in der Oberen Altstadt.

Ein Fest für die Sinne soll auch das kommende Wochenende wieder werden. In Kooperation mit dem Verein Obere Altstadt sowie heimischen Gärtnern und Floristen präsentiert die Stadtgemeinde Lienz eine Rosenausstellung am Johannesplatz. Am Freitag, 22. Juni, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr, und am Samstag, 23. Juni, von 8.30 bis 13 Uhr, liegt betörender Rosenduft über der Stadt. Blumenfachleute zeigen die schönsten Exemplare und auch gleich, wie und wo man sie am besten zur Schau zu stellen vermag.

Ganz besonderes Augenmerk liegt auf dem Einsatz Effektiver Mikroorganismen (EM) zum Pflanzenschutz. Aus erster Hand wird umfangreich zu diesem Thema beraten und informiert. „Damit auch wirklich alle Sinne der Besucher angesprochen werden, halten auch Gastronomiebetriebe am Johannesplatz kulinarische Überraschungen zum Thema Rosen bereit", teilt die Stadtgemeinde in ihrer Einladung mit. Man erhofft sich regen Besuch der Ausstellung. (TT)