Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 28.07.2018


Osttirol

Ein Sommerfest für alle Kulturen

© Blassnig ChristophJohanna Unterweger, Claudia Moser und Jeanette Schneider laden zu einem großen Sommerfest auf die Tamerburg.Foto: Blassnig



Lienz – Auf der Tamerburg steht heuer zum zweiten Mal ein großes Sommerfest auf dem Plan. Das Weltbüro Lienz und die Kinder-Kreativwoche Spielfeld Kultur feiern gemeinsam mit Musik und internationalem Buffet.

„Wir haben vor zwei Jahren schon einmal eingeladen“, erinnert sich Claudia Moser, die Initiatorin der Spielfeld Kultur. Erhofft habe sie sich damals 50 Gäste, gekommen sind 250. „Diesen Erfolg möchten wir heuer wiederholen“, so Moser. Auf ein offenes Fest für alle Kulturen freuen sich die Veranstalterinnen. Jeanette Schneider vom Weltbüro will damit auch ein Signal aussenden: „Wir sind alle Menschen, ob wir nun hier geboren und einheimisch sind, oder wie ich in der Slowakei oder im Kongo.“ Was einzig zählen soll, sind die Begegnung, die Freude und die Lust am Leben, ergänzt Claudia Moser. Das Fest am Freitag, 3. August, ab 18 Uhr wird zugleich die Auftaktveranstaltung für die Spielfeld Kultur Woche auf der Tamerburg sein. Mit etwa 120 Kindern in den verschiedenen Kursen wie Theater, Film, Tanz, Musik oder Bildhauerei rechnet Moser heuer wieder. Zwei Werkstätten sind bereits ausgebucht.

Die Finanzierung der kreativen Kinderwoche werde zunehmend schwierig, erklärte Moser. Kulturimpuls Tirol habe den Förderbeitrag komplett gestrichen, der Bund massive Kürzungen vorgenommen. Eigentlich wäre ihr Wunsch, das Angebot auf zwei bis drei Wochen auszuweiten und die Elternbeiträge zu senken. „In der jetzigen Situation müssen wir schauen, ob und wie es nächstes Jahr weitergeht.“ Die Sponsorensuche bei sämtlichen Großunternehmen verlaufe in Osttirol Jahr für Jahr ergebnislos, berichtete Moser. (bcp)




Kommentieren


Schlagworte