Letztes Update am Fr, 15.03.2019 12:39

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Events in Tirol

Frühjahrsmesse und St. Patrick‘s Day: Das ist am Wochenende los in Tirol

Den Frühling in Innsbruck einläuten, die Welt von oben am Achensee sehen oder irische Traditionen mit viel Guinnes feiern: Das Wochenende wird in Tirol alles andere als langweilig.

Zum 36. Mal lockt die Tiroler Frühjahrsmesse wieder tausende Besucher in ihre Hallen.

© thomas steinlechnerZum 36. Mal lockt die Tiroler Frühjahrsmesse wieder tausende Besucher in ihre Hallen.



Innsbruck – Auch wenn der Freitag mitunter kalt und grau ist, so verspricht ein Blick auf das Wochenende endlich wärmere Temperaturen. Der Frühling nimmt Fahrt auf und macht sich in ganz Tirol breit. Wer dabei nicht nur auf der faulen Haut liegen und die eigene Frühjahrsmüdigkeit bekämpfen will, für den bietet das Wochenende in Tirol wieder zahlreiche Events. So hat etwa die Frühjahrsmesse wieder begonnen und lädt dazu ein, den Grünen Daumen aus dem Winterschlaf zu holen. Grün wird es am Wochenende auch auf andere Weise: Der St. Patrick‘s Day steht an und wird in ganz Tirol gebührend gefeiert.

36. Tiroler Frühjahrsmesse (Donnerstag bis Sonntag)

Wenn die Temperaturen wieder in die Höhe klettern und es an allen Ecken zu grünen und zu blühen beginnt, öffnet auch die Frühjahrsmesse im Congress Innsbruck ihre Tore. Zum bereits 36. Mal wird der Frühling mit Produkten, Infos und Neuheiten rund um Haus, Heim und Garten eingeleitet. Neben Altbewährtem wie dem Messeshopping und einem Fokus auf alles rund um den Haushalt, wird mit dem Themenschwerpunkt „Baby & Kind“ dieses Jahr auch ein besonderes Augenmerk auf Angebote für Eltern und Kinder gelegt. Das ganze Wochenende über sind die Hallen ab 10 Uhr geöffnet.

Internationale Ballontage Achensee (Freitag und Samstag)

Wer die Welt schon immer mal von oben sehen wollte, für den lohnt sich ein Ausflug nach Achenkirch. Zum vierten Mal finden am Achensee die Internationalen Ballontage statt. Ballonfahrer-Teams aus zahlreichen Ländern werden mit ihren farbenfrohen Luftgefährten den Himmel füllen. Wer nicht nur von unten dem bunten Treiben zusehen will, der kann bei den über einstündigen Passagierfahrten selbst in luftige Höhen steigen. Zum großen Finale findet am Samstag ab 14 Uhr ein Kindernachmittag statt.

Bei den internationalen Ballontagen Achensee erfreuen zahlreiche bunte Heißluftballone die Zuschauer.
Bei den internationalen Ballontagen Achensee erfreuen zahlreiche bunte Heißluftballone die Zuschauer.
- Achensee Tourismus

„The LED Sensation“ im Innsbrucker Hafen (Freitag)

Wer sich schon immer mal wie ein Glühwürmchen fühlen wollte, für den bietet der Hafen in Innsbruck am Freitag ein einzigartiges Event. Denn die Lichtanlage der Party sind die Feiernden selbst. Am Eingang bekommt jeder Gast ein LED-Armband und sobald das Licht ausgeht, fangen die Bänder an zu leuchten. Auf zwei Floors heizen unter anderem DJ Breezym, DJ Medusa und Special Guest Daniel Merano der feiernden Meute ein. Einlass ist ab 22 Uhr, Tickets kosten 15 Euro.

Lesung von Bernhard Aichner in Wattens (Freitag)

Am Freitag wird der Tiroler Autor Bernahrd Aichner sein neues Buch „Kaschmirgefühl“ gemeinsam mit der Schauspielerin Lisa Hörtnagel in Wattens präsentieren. Das Buch dreht sich um den Krankenpfleger Gottlieb, dessen Tage nicht gerade von Leidenschaft erfüllt sind. Als er von der Einsamkeit getrieben eines Nachts bei einer Sexhotline anruft, lernt er durch das Telefonat Marie kennen, wodurch sich sein Leben auf einen Schlag verändert. Aichners neuestes Werk ist ein spannender Roman, der neben seinem rasantem Tempo auch zum ersten Mal die romantische Ader des Autors erkennen lässt.

Der Tiroler Bestseller-Autor Bernhard Aichner präsentiert am Freitag sein neues Buch in Wattens.
Der Tiroler Bestseller-Autor Bernhard Aichner präsentiert am Freitag sein neues Buch in Wattens.
- Thomas Boehm / TT

Komödie „Casanovas Comeback“ in Nußdorf-Debant (Freitag und Samstag)

Der Theaterverein Nußdorf-Debant zeigt dieses Wochenende die heitere Komödie „Casanovas Comeback“. In dem Dreiakter wird der biedere Versicherungsvertreter Ralf durch Hypnose in ein früheres Leben zurückgeführt. Dabei stellt sich heraus, dass der so langweilige Ralf in einem früheren Leben kein Geringerer als der Frauenheld Giacomo Casanova war. Premiere des Stückes ist am Freitag im Kultursaal Debant, eine weitere Aufführung findet am Samstag statt. Karten für die Vorstellung kosten 8 Euro.

Austrofred live in der p.m.k (Freitag)

Österreichs einziger Rockstar – so die Veranstalter – kommt am Freitag nach Innsbruck. Austrofred, der mit seinen Austropop-Veredelungen der größten Queen -Hits seit Jahren die Massen begeistert, gastiert am Freitag in der p.m.k und bringt seine größten Hits wie „Eich Dodln gib i Gas“ oder „Hitradio Gaga“ mit. Mit Power und Charisma des ehemaligen Queen-Frontman gehört Austrofred zum Originellsten und Kraftvollsten, was zurzeit auf Österreichs Bühnen zu finden ist. Tickets für das Konzert kosten 15 Euro.

Franz Adrian Wenzl alias Austrofred ist auch Sänger der Band "Kreisky". Am Freitag gastiert er im p.m.k.
Franz Adrian Wenzl alias Austrofred ist auch Sänger der Band "Kreisky". Am Freitag gastiert er im p.m.k.
- Ingo Pertramer

Austrian & German Masters – Superride, Freestyle & Bigair (Freitag bis Sonntag)

Auch wenn der Winter langsam zu Ende geht, findet am Wochenende noch ein besonderes Highlight für Snowboardfans statt. Im KPark im Kühtai finden zum zweiten Mal die „Austrian & German Masters“ statt. Österreichs und Deutschlands beste Freestyle-Snowboarder werden am Wochenende um die Titel in den Disziplinen Slopestyle, Big Air und Half Pipe kämpfen und das Publikum mit beeindruckenden Tricks zum Staunen bringen. Herausragende Leistungen und unvergessliche Momente am Berg sind garantiert.

St. Patrick‘s Day in Rattenberg und Innsbruck (Samstag und Sonntag)

Wie schon in den vergangenen Jahren wird in ganz Tirol dieses Wochenende wieder der irische Feiertag zelebriert – mit Guinness und viel Musik. So startet in Rattenberg am Samstagnachmittag die traditionelle St.Patricks Day‘s Parade mit einem Umzug durch die Innenstadt, welche im Dun Aengus Pub mit einem Live Auftritt der „Red Eagle Pipe Band“ ihren Abschluss findet. Im Galway Pub in Innsbruck wird am Sonntag der „Paddys Day“ gebührend mit Musik und viel Bier gefeiert. Auch im Hard Rock Café wird er am Sonntag zelebriert. Dort werden die „Long Beard Brothers“ mit ihrem Stilmix aus Country, Bluegrass und irischen Folk einen Ritt durch fünf Jahrzehnte Musikgeschichte liefern.

Tag der offenen Rathaustür in Hall (Samstag)

Am Samstag lädt das Rathaus in Hall von 9 bis 14 Uhr beim alljährlichen Tag der offenen Tür ein, die historischen Räumlichkeiten zu besuchen und sich zahlreiche Exponate anzusehen. Wie in den vergangenen Jahren auch, wird der Tag einem historischen Thema gewidmet sein. Dieses Jahr steht, anlässlich seines 500. Todestages, die Veranstaltung ganz im Zeichen von Kaiser Maximilian und seinen Verwandten, die sich öfter als man glauben mag in Hall aufhielten – ob zu politischen Zwecken oder nur zum Vergnügen. Das Rathaus und seine Räumlichkeiten sind den ganzen Tag über frei zugänglich. Zusätzlich werden von 10 bis 13 Uhr im Halbstundentakt kostenlose Führungen angeboten. Treffpunkt ist dazu der Innenhof des Rathauses.

„Die Unglaubliche Tragödie von Richard III.“ im Landestheater (Samstag)

Zumeist kennt man Michael Niavarani als Kabarettisten und Schauspieler. Doch er ist er auch noch großer Shakespeare-Fan. Für die Aufführung, die am Samstag im Landestheater Premiere feiert, hat sich Niavarani an einer Neuinterpretation des Richard III.-Stoffes versucht. Er inszeniert Shakespeare neu, indem er der titelgebenden Figur zwei weitere Akteure an die Seite stellt. Es sind der Koch Frederick und der Schuster William, die in schlechten Zeiten nur ein bisschen Geld verdienen wollen und dabei auf Richard treffen. Eine schwarzhumorige Inszenierung, die Shakespeare ehrt, indem sie die komödiantischen und tragischen Aspekte der Figur vereint. Für die Premierenvorstellung sind noch einige Restkarten erhältlich.

Das Leben Richard III. neu inszeniert von Michael Niavarani.
Das Leben Richard III. neu inszeniert von Michael Niavarani.
- Larl

„Nintendo Family Days“ in Innsbruck (Samstag)

Gemeinsam mit der Videospielfirma Nintendo lädt der Spielraum Tirol in der Leopoldstraße in Innsbruck zum dritten „Family Day“ ein. Dort können Familien den ganzen Tag lang neue Spiele entdecken oder in alten Klassikern schwelgen. Auf insgesamt sechs Spielplätzen können Jung und Alt sich an der „Switch“, der „Wii-U“ oder dem „Super Nintendo Mini“ austoben. Das ganze Event ist kostenlos.

„Die Nacht der Musicals“ im Congress Innsbruck (Sonntag)

Mit einer Art „Best-Of“ des Musicals macht „Die Nacht der Musicals“ im Innsbrucker Congress halt. Die Besetzung präsentiert im über zweistündigem Event die größten Songs aus gefeierten und bekannten Musicals wie „Tanz der Vampire“, „Mamma Mia“ oder „Das Phantom der Oper“. Neben bekannten Liedern runden Schauspiel und beeindruckende Choreografien die Aufführung ab. Beginn des Spektakels ist um 19 Uhr. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen. (TT.com)