Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 14.06.2019


Bezirk Schwaz

Wenn Blasmusikanten zu Dancing Stars werden

Die Bundesmusikkapelle Stans vertritt Tirol beim Bundesbewerb „Musik in Bewegung“. Dafür heuerte sie Tanzcoach Gerhard Egger an.

Mittwoch lud die BMK Stans zur öffentlichen Generalprobe am Staner Fußballplatz und bot eine tolle Musik- und Tanzshow.

© DählingMittwoch lud die BMK Stans zur öffentlichen Generalprobe am Staner Fußballplatz und bot eine tolle Musik- und Tanzshow.



Von Angela Dähling

Stans – Im Gleichschritt nach vorne und zurück, viertel Drehung, in die Knie, dann wieder aufrecht und hoch das Instrument! Die Bundesmusikkapelle Stans wuchs in den letzten Monaten über sich hinaus. Denn die 58 Blasmusikanten wollen dieses Jahr aufs Siegerpodest als Tiroler Vertreter beim Bundesbewerb „Musik in Bewegung“ am 28. und 29. Juni in Bischofshofen.

null
- Dähling

Und da gilt es, nicht nur den Ton zu treffen, sondern während des Musizierens einen Showtanz zu präsentieren. Nachdem das Ensemble von Dirigent Stefan Meixner 2016 beim Bundesbewerb den vierten Platz holte und als Landessieger von 2017 nun erneut um den Sieg marschieren darf, wurde mit Gerhard Egger ein echter Tanzprofi an Bord geholt. „Ich schrieb ihm eine Mail, schließlich trafen wir uns und er sagte tatsächlich zu“, schildert Stabführer Andreas Meixner. „Ich rechnete mit Tradition und gewisser Sturheit“, räumt der ORF-Dancing-Star ein. „Stattdessen war da totale Offenheit und Motivation. Ich bin begeistert von der Herzlichkeit und davon, dass die ganze Kapelle bereit war, Grenzen zu überschreiten, und sogar daheim weiterübte“, schildert Egger. 21 Proben à zwei Stunden werden die Staner bis zum Bewerb absolviert haben.

„Es waren bei jeder Probe über 50 von insgesamt 58 Mitgliedern dabei“, zeigt Stabführer Andreas Meixner auf, dessen eigene Choreographien bei der Polka und dem Marsch zum Einsatz kommen – nach einer bombastischen Fanfare. „Weiter geht es mit „Tirol die Treue“ und olympischen Ringen als Choreographie. Das Finale bildet „Fluch der Karibik“, wo Gerhard Egger die tänzerischen Schritte setzte. Und das alles wird gemäß Vorgabe in neuneinhalb Minuten am 29. Juni in der höchsten Kategorie E in Bischofshofen über die Bühne gehen. Sechs Musikkapellen treten an. Zuvor lädt die BMK Stans vom 21.bis 23. Juni zum Bezirksmusikfest.

Stabführer Andreas Meixner, Tanzcoach Gerhard Egger, Dirigent Stefan Meixner und Landesstabführer Robert Werth (v. l.) feilen an letzten Details.
Stabführer Andreas Meixner, Tanzcoach Gerhard Egger, Dirigent Stefan Meixner und Landesstabführer Robert Werth (v. l.) feilen an letzten Details.
- Dähling

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

- Dähling