Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 18.06.2019


Bezirk Schwaz

500 „Almbullen“ am Berg in Action

Kraft und Ausdauer waren gefragt bei den Teilnehmern des Red Bull Almauftriebs.

© Christopher KelemenKraft und Ausdauer waren gefragt bei den Teilnehmern des Red Bull Almauftriebs.



Mayrhofen – Die Ferienregion Mayrhofen-Hippach stand Samstag im Zeichen der Kraft und Ausdauer. Beim zweiten Red Bull Almauftrieb galt es für die 500 Teilnehmer, 600 Höhenmeter verteilt auf sechs Kilometer, gespickt mit acht kräfteraubenden Herausforderungen, zurückzulegen. Dazu zählten Heu- und Almhütten-Kraxln, ein Sprint mit 15 kg schweren Baumstämmen und das Tragen von unterschiedlich schweren Milchkannen über kürzere und weitere Distanzen.

Bei hochsommerlichen Temperaturen meisterte diese ganzen Herausforderungen der Salzburger Manuel Innerhofer mit einer Top-Zeit von 36 Minuten und 47 Sekunden als Schnellster. Bei den Damen erreichte Alexandra Hauser aus Sankt Johann in Tirol als Erste das Ziel am Steinerkogel. In der Teamwertung siegte das Team um Manuel Innerhofer, Alexandra Hauser, Anita Eckerstorfer und Lokalmatador und Extremläufer Markus Kröll. Kröll gewann auch die Masterklasse. (TT)

Manuel Innerkofler siegte.
Manuel Innerkofler siegte.
- Mirja Geh, Red Bull



Kommentieren


Schlagworte