Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 25.06.2019


Bezirk Kitzbühel

Biathlon-WM-Pfad in Hochfilzen wird eröffnet

Eine von 16 Stationen am Biathlon-WM-Pfad.

© TVB PillerseeTalEine von 16 Stationen am Biathlon-WM-Pfad.



Seit wann gibt es eigentlich Biathlon? In welchen Disziplinen wird der nordische Sport ausgetragen? Und wie trainieren die Profis? Auf dem Biathlon-WM-Pfad werden spannende Details verraten. Vom Dorfzentrum schlängelt sich der 15 Kilometer lange Weg bis zum Stadion, in dem die Top-Athleten alljährlich beim Weltcup gefeiert werden. Am Wegesrand informieren 16 Tafeln — und laden zudem zum Rätseln und Gewinnen ein.

Mit dem Biathlon-WM-Pfad erhält Hochfilzen eine Ganzjahresattraktion. Der Rundwanderweg macht den Kombinationssport für Urlauber, Einheimische und Biathlonbegeisterte ganzjährig erlebbar.

Zur Eröffnung am 29. Juni werden ab 11.30 Uhr kostenlos geführte Wanderungen und eine E-Bike Tour zum Kennenlernen dieser neuen Attraktion angeboten. Bereits um 10.45 Uhr erfolgt die Segnung des Pfades, um 11 Uhr gibt Dominik Landertinger Autogramme. (TT)