Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 23.07.2019


Osttirol

Osttiroler Bouldercup übersiedelt an den Lienzer Stadtrand

Die 19. Auflage des Kletterwettbewerbes findet in der RGO-Arena statt. Probleme mit Anrainern und unsicheres Wetter sind der Grund.

Beim Bouldercup müssen die Teilnehmer an einer geneigten Wand möglichst weit hinaufkommen. In jeder Runde wird der Parcours schwerer.

© K.I.O.T.Beim Bouldercup müssen die Teilnehmer an einer geneigten Wand möglichst weit hinaufkommen. In jeder Runde wird der Parcours schwerer.



Von Catharina Oblasser

Lienz – Der Verein K.I.O.T. („Klettern in Osttirol“) veranstaltete 2001 zum ersten Mal den Bouldercup, einen Kletterbewerb in der Lienzer Innenstadt. 18 Jahre lang diente der Erlach-Parkplatz als Standort, nicht nur für den Bewerb, sondern auch für die Partys vorher und nachher.

Heuer verlegen die „Kioten“, wie sie sich selbst nennen, die Veranstaltung zum ersten Mal an den Stadtrand. Am 17. August wird die Boulderwand neben bzw. in der Versteigerungshalle der Raiffeisengenossenschaft, der RGO-Arena, bereitstehen.

„In der Innenstadt hatten wir Probleme mit den Anrainern“, erklärt K.I.O.T.-Kassier Stefan Achmüller. „Schon letztes Jahr durften wir unsere Party nicht mehr machen, wegen des Lärms am Abend.“ Was außerdem für die RGO-Arena spricht, ist die Möglichkeit, unter Dach auszuweichen. „Die letzten beiden Jahre hatten wir großes Wetterpech“, sagt Achmüller. „Es hat während des Bewerbs geschüttet. Heuer können wir zur Not die Boulderwand im Inneren aufbauen.“

Neu ist 2019 auch die Online-Anmeldung. Alle Infos dazu sind auf www.kiot.at zu finden. Gewertet wird in einer Damen- und einer Herrenklasse, die Teilnehmer kommen aus ganz Österreich und aus Südtirol.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Schon am Freitag, 16. August, geht es ab 18 Uhr mit einem Gratis-Konzert von Jimmy and the Goofballs los. Am Samstag, 17. August, startet um 12 Uhr der Bouldercup, das Finale ist gegen 22.30 Uhr. Von 23.30 Uhr bis sechs Uhr früh findet die After-Party mit den DJs Scheibosan, Artificial und Ruffmode statt.