Letztes Update am So, 29.09.2019 06:56

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Exklusiv

Burg Fragenstein: Die Sprengkraft einer feudalen Vergangenheit

Gerichtsverhandlungen, ein „haimlicher“ Ort und eine Explosion: Burg Fragenstein bei Zirl birgt viele Geschichten. Am heutigen „Tag des Denkmals“ ist sie eine von 21 Stätten, die entdeckt werden. können.

Ruine mit Aussicht. Alexander Oberlechner führt durch die Burganlage Fragenstein bei Zirl.

© Thomas BöhmRuine mit Aussicht. Alexander Oberlechner führt durch die Burganlage Fragenstein bei Zirl.