Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 09.01.2016


Schwaz

Oberin und Primar geehrt

null

© Hintner



Von Harald Hintner

Schwaz – In den Silbersaal des SZentrums hatte die Stadtgemeinde am Donnerstagabend zum Neujahrsempfang geladen. Bürgermeister Hans Lintner bedankte sich in seiner Ansprache für das große Engagement trotz eines schwierigen Jahres bei allen Vereinen, von den Sozialvereinen und Initiativgruppen bis hin zu den Kultur- und Traditionsvereinen.

Zwei verdiente Persönlichkeiten wurden vor den Vorhang gebeten: Schwester Maria Dolores Wagner (Oberin des Waidachhofes, Altenbetreuung) und Univ.-Prof. Primar Hermann Kathrein (BKH Schwaz), dessen Lebensmotto Hilfe mit Kompetenz und Menschlichkeit ist. Ihnen wurde das Verdienstzeichen der Silberstadt Schwaz verliehen. Die Auszeichnung nahm BM Hans Lintner gemeinsam mit den Vizebürgermeistern Martin Wex und Michael Kirchmair vor.

Der Neujahrsempfang war auch heuer wieder Anlass für kabarettistische Einlagen der besonderen Art: Peter Hörhager und Elisabeth „Bussi“ Treichl brachten neuerlich einen humorvollen, aber auch kritischen Jahresrückblick, dabei kamen die bevorstehenden Gemeinderatswahlen auch nicht zu kurz. Schauplatz war die Bezirkshauptmannschaft, sie als Putzfrau und er als im Fasching verkleideter Scheich.


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Video
Video

Südtiroler Bäuerin sucht Paten für ihre seltenen Hennen

Auf dem Hof von Sabine Schrott im Tauferer Ahrntal hat längst Vergessenes einen Platz gefunden: Neben alten Gemüsesorten züchtet die Bäuerin auch vergessene ...

Sind geschockt über das Schreiben, welches sie Montag erreichte: der Fieberbrunner Hotelier Michael Reiter (links) und sein Mann Markus.Video
Video

Homophober Brief schlägt hohe Wellen: Fieberbrunner Wirt im Gespräch

Michael Reiter erhielt ein Schreiben mit schwulenfeindlichem Inhalt. Der Wirt des Gasthofs Eiserne Hand wollte sich das nicht gefallen lassen und veröffentli ...

Ein schwer bewaffneter Mann wollte am vergangenen Mittwoch in die Synagoge eindringen.Deutschland
Deutschland

Synagogentür von Halle soll an Rettung vieler Menschen erinnern

Die jüdische Gemeinde will die Holztür erhalten, die bei dem Anschlag eines Rechtsextremisten Dutzende Leben gerettet hat. Sie soll jedoch einen neuen Platz ...

Jaroslaw Kaczynski, Chef der nationalkonservativen PiS, möchte das strenge Gesetz für den Schulunterricht durchboxen.Polen
Polen

Tausende Polen protestierten gegen Strafen für Sexualkunde-Unterricht

Die nationalkonservative Regierungspartei PiS plant ein Gesetz, bei dem sich Lehrer drei Jahre Haft einhandeln können, wenn sie an Schulen Sexualkunde-Unterr ...

Elisabeth Zanon (l.) übergibt ihre Funktion nach acht Jahren wieder an Marina Baldauf.Tirol
Tirol

Zanon gibt Hospiz-Vorsitz an Vorgängerin Baldauf ab

Nach fast acht Jahren gibt Elisabeth Zanon den Vorsitz ab, ihr folgt mit Marina Baldauf eine in der Hospizbewegung bestens bekannte und verdiente Persönlichk ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »