Letztes Update am Di, 26.01.2016 10:03

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Gesellschaft

Österreichische Forscherinnen mit unerfülltem Kinderwunsch

Obwohl sich österreichische Wissenschafterin durchschnittlich zwei Kinder wünschen, bleiben 44 Prozent von ihnen kinderlos. Vor allem die beruflichen Bedingungen seien hinderlich.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen