Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 13.12.2016


Gesellschaft

Club Tirol baut Netzwerk aus

© e & k/tadrosDer neue Club-Tirol-Vorstand: Lydia Ninz, Stefan Kirchebner, Julian Hadschieff (Präsident), Renate Danler (Vizepräsidentin), Peter Kunz, Charlotte Sengthaler, Martina Scheiber und Barbara Kolm (v. l.).Foto: e & k/Tadros



Wien – Der Club Tirol in Wien unterstützt Tirolerinnen und Tiroler bei ihrem Start in Wien, pflegt ein umfangreiches Beziehungsnetzwerk und wählt einmal jährlich den/die „TirolerIn des Jahres“ für außergewöhnliche Leistungen außerhalb Tirols. Neu ist auch die Kunstinitiative „tart“, mit der junge Tiroler Künstler in Wien gefördert werden sollen. In den vergangenen vier Jahren fanden auf diese Weise 58 Veranstaltungen mit knapp 4000 Teilnehmern für die fast 300 Mitglieder des Business-Netzwerks statt.

Bei der Generalversammlung präsentierte Präsident KR Mag. Julian Hadschieff einen erweiterten Vorstand, der einstimmig angenommen wurde. Sein besonderer Dank galt Finanzvorstand Sepp Ebenbichler, der eine gut gefüllte Kassa übergab und sich aus dem Vorstand zurückzog.

Neu im Vorstand sind: Charlotte Sengthaler MA, die für Organisation und Sponsoring verantwortlich ist; Gardekommandant Oberst Mag. Stefan Kirchebner; MMag. Martina Scheiber und Mag. Lydia Ninz, die sich Südtirol-Fragen widmen wird. Erstmals gibt es mit Mag. Renate Danler auch eine Vizepräsidentin des Clubs. Gefeiert wurde die Club-Entwicklung anschließend bei der Weihnachtsfeier im Grand Salon des Park ­Hyatt Hotels mit rund 200 Gästen.

Das neue Clubjahr 2017 beginnt übrigens am 12. Jänner mit dem Neujahrsempfang von Landwirtschafts- und Umweltminister Andrä Rupprechter in den Salons der Spanischen Hofreitschule. Weitere Infos unter www.clubtirol.net (TT)