Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 16.12.2016


Bezirk Imst

42 Einsätze und ein neuer Rover für Bergretter

null

© F. Melmer



Plangeross – Die Bergrettungsortsstelle Innerpitztal ließ kürzlich im Rahmen der Jahreshauptversammlung das vergangene Jahr Revue passieren. „Insgesamt rückten wir zu 42 Einsätzen aus“, berichtete Ortsstellenleiter Aron Melmer, „die 32 aktiven Bergrettungsmitglieder trainierten regelmäßig ihre Fähigkeiten und hielten in Summe zwölf Übungen mit verschiedenen Schwerpunkten ab.“ Der Vorstand um den Obmann wurde einstimmig für eine weitere Amtsperiode wiedergewählt. Als Höhepunkt im vergangenen Jahr bezeichnete Melmer die Anschaffung des neuen Geländeeinsatzfahrzeugs. (TT)