Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 13.07.2018


Bezirk Kufstein

Klangwolke über Rattenberg

Der Musikbund Rattenberg feiert sein Bezirksfest und ehrt viele verdiente Mitglieder.

© Zwicknagl Am Sonntag marschieren wieder die Musikkapellen des Musikbundes durch Rattenberg.Foto: Zwicknagl



Rattenberg – Die 16 Kapellen des Musikbundes Rattenberg und Umgebung feiern am Sonntag ihr traditionelles Bezirksfest. Beginn ist um 10.30 Uhr mit dem Konzert der Musikkapelle Mühltal in der Fußgängerzone, um 13 Uhr startet der Festzug aller 16 Mitgliedskapellen, darunter drei aus dem Bezirk Schwaz, durch die Stadt. Um 13.30 Uhr beginnt das Konzert aller Teilnehmer am Schlossberg, wobei von Robert-Stolz-Melodien bis zum Konzertmarsch ein buntes Programm zu hören ist. Für Obmann Otto Hauser ist diese Veranstaltung auch eine einzigartige Möglichkeit, in dem besonderen Ambiente Musikkameraden ein Dankeschön zu sagen.

Verdienstmedaillen in Gold erhalten dabei für 40-jährige Mitgliedschaft Martin Unterrader und Günther Rendl (Brixlegg), Walter Gögl (Kramsach), Erwin Luchner (Mariatal), Klaus Baumann und Christian Mair (Münster), Alois Steiner (Oberau), Josef Kaltenhauser, Rudolf Knapp und Karl Eberharter aus Strass. 50 Jahre Musikanten sind Alois Margreiter (Brixlegg), Johannes Steiner (Mariatal), Max Feichtner, Heinrich Thaler und Johann Thaler (alle Reith). Auf eine 55-jährige Mitgliedschaft in ihren Klangkörpern können Engelbert Neuhauser (Brandenberg), Franz Lettenbichler (Breitenbach) und Heinz Rampl (Mariatal) zurückblicken, während Josef Lengauer aus Steinberg schon mehr als 60 Jahre Musikant ist. Gar mehr als 65 Jahre gehören ihren Musikkapellen Siegfried Rendl (Brixlegg) und Adolf Madersbacher (Reith) an.

Verdienstmedaillen in Silber bekommen Brigitte Kann (Alpbach), Günther Unterrainer (Brandenberg), Jakob Ehrensberger und Hans-Peter Zeindl (Breitenbach), Nicolas Soboll (Kramsach), Leonhard Salzburger (Kramsach), Franz Riedmann und Stefan Klingler (beide Oberau). (zw)