Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 14.07.2018


Bezirk Imst

Ab Montag wird die Lutterottistraße neu

Ab kommender Woche wird in Imst die gesamte Lutterottistraße erneuert.

null

© Paschinger



Imst – Nach der abgeschlossenen Asphaltierung der Meraner Straße in Imst gibt es ab kommender Woche die nächste Großbaustelle: Die gesamte Lutterottistraße wird erneuert, bekommt einen erweiterten Gehsteig und auch die Wasserleitung muss in 1,80 m Tiefe neu verlegt werden. Rund sechs Wochen wird die Straße für diese Arbeiten gesperrt. „Die letzte Decke kommt erst kommendes Jahr drauf“, so Verkehrsreferent Heini Gstrein, zuvor muss sich das Erdreich setzen.

Nicht dabei sind die Arbeiten an der bröckelnden und denkmalgeschützten Mauer der Stapf-Villa (Musikschule): Nach dem Kostenvoranschlag reichen die im Budget vorgesehenen Mittel „bei Weitem nicht“, wie Stadtchef Stefan Weirather erklärt. (pascal)