Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 27.10.2018


Gesellschaft

Kössenerin ist die Schönste im Kaiserwinkl

null

© Sun Designs Fotografie



Kössen – Vor über 500 Gästen präsentierten am Donnerstagabend die Models der „Griaß Di!“-Modenschau im Veranstaltungszentrum Kaiserwinkl die neuesten Trends. Sie schritten vor allem in Mod­e der heimischen Betriebe über den Laufsteg und zeigten alles von sportlichen Outfits bis hin zu zünftig trachtigen Kleidern. Verstärkung erhielten sie von den Miss-Kandidatinnen der Kaiser­winkl-Wahl 2018.

Die Show kam beim Publikum sichtlich gut an und auch die Miss-Kandidatinnen machten eine gute Figur. Die Jury hatte es nicht leicht, doch die Wahl fiel schlussendlich auf Laura de Romedis. Die 17-Jährige macht gerade ihr­e Friseurlehre und kommt aus Kössen. Sie darf sich über mehrere Fotoshootings, eine Hotelübernachtung und Einkaufsgutschein­e freuen. Den zweiten Platz holte sich Patricia Eller aus Walchsee. Die 19-Jährige ist als Zahnarztassistentin tätig. Drittplatzierte wurde die 23-jährige Julia Margreiter. Die Wildschönaueri­n arbeitet als Versicherungsberaterin.

Die drei Erstplatzierten dieser Kaiserwinkl-Wahl haben sich automatisch auch für die Miss Tirol Wahl 2019 qualifiziert. (TT)