Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 12.03.2019


Bezirk Reutte

Training für großen Medizin-Test am Wifi Reutte

Wer einen der begehrten Studienplätze ergattern möchte, muss sich bereits im Vorfeld intensiv auf die Aufnahmeprüfung vorbereiten.

© Wifi ReutteWer einen der begehrten Studienplätze ergattern möchte, muss sich bereits im Vorfeld intensiv auf die Aufnahmeprüfung vorbereiten.



Viele junge Menschen träumen davon, eines Tages den Arztberuf auszuüben. Ein spannendes Arbeitsumfeld, hohes Ansehen in der Gesellschaft und die Möglichkeit, Leben zu retten, spornen dazu an, ein Medizinstudium zu absolvieren.

Somit ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass die medizinischen Fakultäten im Land quasi überrannt werden. Allein im Vorjahr wurden an der Medizin-Uni Innsbruck 3766 Anmeldungen für 400 zu vergebende Studienplätze verzeichnet. Die Bewerber werden mit Hilfe eines sehr anspruchsvollen Aufnahmetests ausgewählt. Die Durchfallquoten sind jedes Jahr erschreckend hoch. Nur wer engagiert ist und sich gut vorbereitet, hat überhaupt eine Chance. Als Kandidat wird man sich unweigerlich die Frage stellen, wie man sich am besten auf eine derartige Prüfung vorbereiten kann?

Am 5. April startet am Wifi Reutte der Vorbereitungskurs für den Aufnahmetest zum Medizinstudium. Durch die Expertise der erfahrenen Fachtrainer ist sichergestellt, dass die Teilnehmer intensiv auf den Test vorbereitet werden. Alle prüfungsrelevanten Fächer wie Biologie, Chemie, Mathematik und Physik werden behandelt. Darüber hinaus werden Textverständnis, manuelle Fertigkeiten sowie kognitive und sozial-emotionale Kompetenzen gestärkt.

Um die Kosten für die Teilnehmer so gering wie möglich zu halten, werden umfangreiche Förderungen gewährt.

Für nähere Auskünfte steht Wolfgang Weirather beim Wifi Reutte zur Verfügung — entweder telefonisch unter 0590905-3621 oder per E-Mail an wolfgang.weirather@wktirol.at. (TT)




Kommentieren


Schlagworte