Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 18.05.2019


Bezirk Landeck

„Klimaschutz in der Region angekommen“

Die Volksschulen Prutz, Fendels und Kaunertal durften zum Abschluss ihrer drei Projektwochen „Weeks for Future“ den Umweltpreis „Energy Glob­e Award 2019“ übernehmen.

null

© Wenzel



Prutz – Zweifachen Grund zum Feiern gab es am Freitag an der Volksschule Prutz: Die Volksschulen Prutz, Fendels und Kaunertal durften zum Abschluss ihrer drei Projektwochen „Weeks for Future“ den Umweltpreis „Energy Glob­e Award 2019“ übernehmen. Zudem traten Volksschulen und Kindergärten von Prutz, Kaunertal, Faggen und Fendels dem Klimabündnis bei – sie sind ab sofort „zertifizierte Klimabündnispartner“.

„Wenn viele kleine Menschen kleine Dinge tun, dann wird sich die Welt zum Positiven wenden.“ So hieß die Prutzer Volksschuldirektorin Ruth Mangott die Kinder der Region, Pädagoginnen sowie Bürgermeister willkommen. „Geplant war eine Klimawoche. Die Kinder haben so begeistert mitgemacht, dass wir den Workshop auf drei Wochen verlängert haben“, verriet Mangott. Exkursionen in den Naturpark Kaunergrat und zum Gepatschgletscher („der älteste Klimazeuge“) standen ebenso auf dem Programm wie Diskussionen und Filmvorführungen, etwa der Streifen „Before the Flood“.

„Mit den tollen Projekten und Workshops ist es gelungen, das Thema Klimaschutz in die Region zu bringen“, resümierte Ulrike Totschnig, Koordinatorin der Initiative „KLAR! Kaunergrat“ (Klimawandelanpassungsregion). „Die Kinder sind zu Klimaexperten geworden, mit erstaunlichem Wissen.“

Die stv. Obfrau beim Klimabündnis Tirol, LA Cornelia Hagele, freute sich, die Urkunden an neue Mitglieder überreichen zu dürfen: „Bitte, Kinder, sagt weiter, was ihr gelernt habt.“ Bergführer und „Klimazeuge“ Seppl Praxmarer (87) aus dem Kaunertal erinnerte sich: „Die Zunge des Gepatschgletschers ist in den letzten 60 Jahren um 4,5 Kilometer geschrumpft.“ (hwe)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.