Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom So, 30.06.2019


Innsbruck-Land

Junge Feuerwehrleute beeindruckten in Telfs

Trotz der großen Hitze waren die jungen Leute mit vollem körperlichen Einsatz im Sportzentrum Telfs bei der Sache.

© ZangerlTrotz der großen Hitze waren die jungen Leute mit vollem körperlichen Einsatz im Sportzentrum Telfs bei der Sache.



Zusammenhalt, Spaß und Freundschaft — so lautete das Motto beim 1. Feuerwehrjugend-Leistungsbewerb der Alpenregionen in Telfs. 286 Gruppen aus Tirol, Südtirol, Trentino, Bayern, dem Burgenland, Niederösterreich, Salzburg und der Steiermark kämpften in den Kategorien Bronze und Silber um Leistungsabzeichen und lieferten einen starken Auftritt auf den Bahnen.

Auch abseits der Bewerbe herrschten Superlative: Im größten Zeltlager Westösterreichs wurden über 2100 Jugendliche mit 650 Betreuern von Freitag bis Sonntag untergebracht. Bis heute wird ein jugendgerechtes Rahmenprogramm mit Zeltlagerfeeling geboten. Die Verantwortlichen des Landesfeuerwehrverbandes Tirol und der Feuerwehr Telfs haben die Organisation mit dem EVTZ Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino, dem Roten Kreuz Telfs und den Verbänden aus Südtirol, Trentino und Bayern gemeistert. (TT, pla)