Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 10.07.2019


Bezirk Reutte

Von Inzing nach Reutte: NMS Königsweg bekommt neue Direktorin

Myriam Koch hat ?das Rennen gemacht. Sie übernimmt die ?NMS Königsweg.



Reutte – Die Würfel sind gefallen und auf eine Frau zugerollt. Myriam Koch heißt die neue Schulleiterin der Neuen Mittelschule Königsweg. Die aktuelle Direktorin der NMS Inzing, mit einem Außerferner verheiratet, hatte den Wunsch, eine Übereinstimmung von beruflicher und privater Verortung herbeizuführen – und sich deshalb für die frei werdende Direktorenstelle in Reutte beworben. Wie übrigens auch ein Lehrer aus der Schule. Die Bildungsdirektion Tirol hat die Ernennung Kochs zu Schulschluss bekannt gegeben. Sie wird die Schule ab 1. September übernehmen. Mit Ende August geht Hanspeter Wagner als Schulleiter in Pension.

Die Telferin war vor ihrer Schulkarriere in der Privatwirtschaft als Unternehmerin tätig. Maßschneiderei, Arbeit im Fitnessstudio bis Unternehmensberatung weist das weite Betätigungsfeld auf. Nachdem die heute 51-Jährige die pädagogische Ausbildung absolviert hatte, unterrichtete sie zehn Jahre im vorderen Stubaital. Danach vier Jahre in Inzing, die letzten drei bereits als Schulleiterin. Bei Myriam Koch und ihrem Gatten Jürgen Koch könnten im gemeinsamen Zuhause in Breitenwang durchaus auch pädagogische Themen erörtert werden, ist er doch ebenfalls Schuldirektor. Er leitet die Berufsschule in Reutte. (hm)