Letztes Update am Do, 08.08.2019 12:07

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Lotto

Dreifachjackpot beim Lotto: Am Sonntag geht es um 3,4 Millionen

Wieder konnte kein Lotto-Teilnehmer die richtigen Zahlen knacken. Damit erhöht sich der mögliche Gewinn am Sonntag nun auf 3,4 Millionen Euro.

(Symbolfoto)

© Lotto GmbH(Symbolfoto)



Wien – Nachdem bei drei Lotto-Ziehungen in Folge kein Spielteilnehmer die „sechs Richtigen“ knacken konnte, hatten sich im Topf sich 2,4 Millionen Euro angesammelt. Wenn am Sonntag der Dreifachjackpot ausgespielt wird, warten insgesamt rund 3,4 Millionen auf die Gewinner.

Beim Fünfer mit Zusatzzahl gab es bei der Ziehung am Mittwochabend zwei Gewinner: Ein Steirer holte sich mit seinem Normalschein im ersten und einzigen Tipp einen Gewinn von rund 62.000 Euro. Ihm fehlte einzig die Zahl 25 zum Sechser. Der zweite im Bunde, ein Kärntner, hatte ebenfalls auf einen Normalschein gesetzt. Im fünften von sechs Tipps hätte es noch die Zahl 9 für den Sechser gebraucht.

Bei LottoPlus gab es ebenfalls keinen Sechser. 44 Fünfer, auf die die Sechser-Gewinnsumme aufgeteilt wird, erhalten so jeweils rund 7.000 Euro. Für den LottoPlus-Sechser am kommenden Sonntag warten rund 300.000 Euro.

Auch beim Joker gibt es diesmal einen Jackpot. Auf keiner Quittung fand sich die richtige Joker Zahl bzw. das „Ja“ zur richtigen Joker-Zahl. Damit bleiben mehr als 201.000 Euro im Topf, bei der nächsten Ziehung wird der Topf im ersten Rang mit 400.000 Euro gefüllt sein. (APA)




Kommentieren


Schlagworte