Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 19.09.2019


Tirol

Mit Prävention für Sicherheit im Verkehr

Bei der Eröffnung der Sicherheitsausstellung wurden gestern Schülerinnen und Schüler der NMS Hötting West ausgezeichnet.

© KfVBei der Eröffnung der Sicherheitsausstellung wurden gestern Schülerinnen und Schüler der NMS Hötting West ausgezeichnet.



Im vergangenen Jahr kamen in Tirol 36 Menschen im Straßenverkehr ums Leben. 1961, zum Start der Aufzeichnungen, waren es 145 tödliche Unfälle — und das bei weit weniger Autos auf den Straßen. „Der Rückgang der Unfallzahlen zeigt deutlich, wie wichtig und wirksam zielgerichtete Präventionsarbeit ist", erklärte gestern LHStv. Ingrid Felipe anlässlich der Eröffnung der Sicherheitsausstellung des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV) am Mittwoch in Innsbruck. Der Verein feiert heuer mit einer Tour durch Österreich sein 60-jähriges Bestehen. „Unser Jubiläum ist ein willkommener Anlass, nicht nur Vergangenes Revue passieren zu lassen, sondern uns vor allem auch für die Herausforderungen der Zukunft zu wappnen", betonte KFV-Direktor Othmar Thann.

In Rahmen der Eröffnung wurden Schülerinnen und Schüler der NMS Hötting West für ihre Ideen beim Kreativwettbewerb zur besseren Sichtbarkeit bei Dunkelheit und schlechter Sicht ausgezeichnet. Die KFV-Sicherheitstour macht noch bis morgen 17 Uhr am Landhausplatz Station. (np)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.