Letztes Update am Do, 24.10.2019 17:47

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


LGBTIQ

Ehe für alle wird in der EU zunehmend akzeptiert

Symbolfoto.

© REUTERSSymbolfoto.



Die Unterstützung für die Gleichberechtigung von Homosexuellen und für gleichgeschlechtliche Ehen wächst in Europa. In einer am Donnerstag veröffentlichten Umfrage der EU-Kommission sagten 76 Prozent der Teilnehmer, schwule, lesbische und bisexuelle Menschen sollten dieselben Rechte haben wie Heterosexuelle.

Das waren fünf Prozentpunkte mehr als 2015. Die Zulassung der Ehe für alle, auch Homo-Ehe genannt, in ganz Europa befürworteten 69 Prozent der Befragten, acht Prozentpunkte mehr als damals. Allerdings gibt es in der Europäischen Union ein starkes West-Ost-Gefälle bei den Ansichten.

Anders als im EU-Durchschnitt nahm in neun EU-Ländern die Akzeptanz gleicher Rechte für schwule, lesbische und bisexuelle Menschen seit 2015 ab, am stärksten in Bulgarien mit minus zwölf Prozentpunkte. In der Slowakei und Tschechien waren es jeweils minus fünf Punkte. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.