Letztes Update am So, 17.11.2019 11:54

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


ÖBB

Österreichs Bahnhöfe werden ab April 2020 komplett rauchfrei

Das Rauchen auf den Bahnsteigen ist ab 1. April 2020 tabu. Security-Mitarbeiter werden ein Auge auf die Einhaltung des Verbots haben.

(Symbolfoto)

© APA/HELMUT FOHRINGER(Symbolfoto)



Wien – Österreichs Bahnhöfe und -steige werden ab 1. April 2020 komplett rauchfrei sein. Wie die Krone am Sonntag berichtete, werden die ÖBB die noch existierenden 120 „Raucherinseln“ im Freien auf den rund 1.000 Bahnhöfen schrittweise auflösen. Diese gibt es noch in Kärnten, der Steiermark sowie in Nieder- und Oberösterreich.

Neben dem Schutz der nichtrauchenden Kunden sind den Bundesbahnen auch die Zigarettenstummel auf den Gleisen und Bahnsteigen ein Dorn im Auge. Wer sich nicht an das Verbot hält, muss vorerst nicht mit Strafen, sondern mit einer Ermahnung des ÖBB-Sicherheitspersonals rechnen. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.