Letztes Update am Fr, 11.08.2017 10:04

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Weitere Straßensperren nach Muren im Wipp- und Stubaital

Zwei Murenabgänge haben am Donnerstagabend teils grobe Verkehrsprobleme im Wipptal verursacht. Nach wie vor ist das Wipptal nur über die Brennerautobahn durchgängig befahrbar. Im Stubaital sind Gemeindestraßen betroffen.

Eine Mure, die auch einige Bäume mitriss, verlegte die Brennerbundesstraße bei Mühlbachl.

© zeitungsfoto.atEine Mure, die auch einige Bäume mitriss, verlegte die Brennerbundesstraße bei Mühlbachl.



Ellbögen, Mühlbachl – Nach einem Murenabgang am Donnerstagabend ist die Brennerbundesstraße (B 182) zwischen Mühlbachl und Schönberg bis inklusive Samstag gesperrt. Somit ist das Wipptal bis auf Weiteres nur über die Brennerautobahn (A13) durchgängig befahrbar. Eine Mautbefreiung gibt es deshalb laut Asfinag aber nicht.

Nachdem sich gegen 19.40 Uhr Schlamm- und Geröllmassen infolge der starken Regenfälle auf die Fahrbahn wälzten, sind die Aufräumarbeiten im Gang. Laut Land Tirol bleibt die Brennerbundesstraße auch am Samstag gesperrt.

Wieder frei befahrbar ist seit Mitternacht die Ellbögener Landesstraße (L 38). Dort sorgte gegen 19.30 Uhr ein Erdrutsch für eine viereinhalbstündige Totalsperre. Es muss mit Wartezeiten gerechnet werden.

Feuerwehrleute im Einsatz nach dem Murenabgang auf die Ellbögener Landesstraße im September 2017.
Feuerwehrleute im Einsatz nach dem Murenabgang auf die Ellbögener Landesstraße im September 2017.
- zeitungsfoto.at

Im Stubaital gab es laut Auskunft der VIZ mehrere kleine Murenabgänge. So ist etwa die Rantaler Straße (L 232) im Verlauf der Stubaitalstraße (B 183) in Neustift seit 22.15 Uhr ab dem Straßenkilometer 6,5 gesperrt. Und auch eine Gemeindestraße im Stubaier Oberbergtal (Neustift/Milders) ist ab dem Gasthof Bärenbad seit etwa 00.15 Uhr nicht mehr befahrbar. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Durch den Erdrutsch wurde die B182 blockiert.
Durch den Erdrutsch wurde die B182 blockiert.
- zeitungsfoto.at
In Pfons rutschten Erdmassen auf ein Wohnhaus ab.
In Pfons rutschten Erdmassen auf ein Wohnhaus ab.
- zeitungsfoto.at
Die hochwasserführende Ruetz bei Schönberg.
Die hochwasserführende Ruetz bei Schönberg.
- zeitungsfoto.at