Letztes Update am Do, 08.06.2017 12:26

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutschland

Viagra geschluckt: Autofahrer beging Unfallflucht

Der 58-Jährige hatte es besonders eilig, ins Bordell zu gelangen.

© Symbolfoto: AP



Landshut – Kurioser Zwischenfall in Bayern: Weil er es nach der Einnahme von Potenzmitteln extrem eilig hatte, hat ein Mann in der Nähe von Landshut nach eigenen Worten Unfallflucht begangen. Er habe „ein bisschen Spaß“ haben wollen und vor einem Bordellbesuch auf einem Parkplatz Viagra mit mehreren Flaschen Bier eingenommen, sagte der 58-Jährige nach Polizeiangaben vom Donnerstag.

Beim Ausparken stieß er mit seinem Wagen an ein anderes Fahrzeug – er hatte es aber nach eigener Darstellung sehr eilig und fuhr deshalb weiter zum Freudenhaus. Dort stöberte die Polizei ihn auf und nahm ihn fest. Den bereits bezahlten Liebeslohn bekam er nach eigenen Angaben nicht zurück. (dpa)




Kommentieren


Schlagworte