Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 01.02.2019


Bezirk Reutte

Weißplanke reicht über Kilometer

Eine kilometerlange „Weißplanke“ gibt die Richtung von Reutte kommend über den Ammerwald nach Deutschland vor.

Mit Schneefräsen wurde im Ammerwald eine Art „Weißkanal“ auf fast neun Kilometern Länge zwischen Plansee und deutscher Grenze geschaffen.

© Mittermayr HelmutMit Schneefräsen wurde im Ammerwald eine Art „Weißkanal“ auf fast neun Kilometern Länge zwischen Plansee und deutscher Grenze geschaffen.



Reutte – Wer von Reutte kommend über den Ammerwald Richtung Deutschland fährt, kann die Straße gar nicht verfehlen. Eine kilometerlange „Weißplanke“ gibt die Richtung vor. Ein Navi könnte nicht viel anderes vorschlagen, als zwischen den weißen, teils übermannsgroßen Wänden sowieso nur möglich erscheint. So manche Schneestange schafft es gerade noch, ihr schwarzes Köpfchen aus dem Weiß zu strecken. Dabei ist auch im Ammerwald der Schnee schon längst „zusammengehockt“. Auf Tiroler Seite ist die Straße gesalzen und problemlos zu befahren. Direkt hinter der Grenzbrücke geht das Weiß dann auch auf die Fahrbahn über. (hm)




Kommentieren


Schlagworte