Letztes Update am So, 02.12.2018 15:26

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Verstorbener Playboy-Gründer

Bademantel bis „Viagra-Ring“: Hefners Nachlass bringt Zehntausende Dollar

Bei einer Auktion in Los Angeles haben Hunderte Fans Erinnerungsstücke aus der Privatsammlung des verstorbenen „Playboy“-Gründers ergattert.

Die Schreibmaschine, mit der Hefner 1953 den ersten Playboy verfasst hatte, brachte 162.500 Dollar.

© AFPDie Schreibmaschine, mit der Hefner 1953 den ersten Playboy verfasst hatte, brachte 162.500 Dollar.



Los Angeles – Vom roten Bademantel über eine Schreibmaschine bis hin zum „Viagra-Ring“: Bei einer Auktion in Los Angeles haben Hunderte Fans Erinnerungsstücke aus der Privatsammlung des verstorbenen „Playboy“-Gründers Hugh Hefner ergattert. Die Schreibmaschine, mit der Hefner 1953 die erste Ausgabe des Männermagazins verfasst hatte, wurde für 162.500 Dollar verkauft, wie das Auktionshaus Julien‘s mitteilte.

Die Erstausgabe selbst ließ sich ein Fan 31.250 Dollar kosten. Bei der zweitägigen Auktion, die am Samstag endete, standen auch ein Billardtisch aus Hefners „Playboy Mansion“, eine Limousine und eine Jukebox zum Verkauf.

Die von Hefner aufbewahrte Erstausgabe des "Playboy" ließ sich ein Fan 31.250 Dollar kosten.
Die von Hefner aufbewahrte Erstausgabe des "Playboy" ließ sich ein Fan 31.250 Dollar kosten.
- AFP

22.400 Dollar für goldenen „Viagra-Ring“

Sammler mit dem nötigen Kleingeld konnten sich auch aus dem Kleiderschrank des Lebemanns bedienen. Neben einem seiner legendären roten Bademäntel aus Seide kamen auch mehrere Pyjamas, Motorradjacken, Bettwäsche sowie Hefners „Viagra-Ring“ unter den Hammer. Der Ring aus 14-karätigem Gold, auf dem die blaue Potenzpille thront, war einem Fan 22.400 Dollar wert.

Der US-Schauspieler Jim Belushi ersteigerte das Drehbuch für eine Folge der Kultsendung „Saturday Night Live“. In der Episode, die Hefner 1977 moderiert hatte, trat auch Belushis 1982 verstorbener Bruder John auf.

In diesem Bademantel trat Hefner meist auf.
In diesem Bademantel trat Hefner meist auf.
- AFP

Der „Playboy“-Gründer war im September 2017 im Alter von 91 Jahren gestorben. Hefner hatte einst für sich in Anspruch genommen, die sexuelle Revolution ab den 1950er-Jahren in der westlichen Welt mit angefeuert zu haben. Legendär waren die ausschweifenden Partys in seiner „Playboy Mansion“ in Los Angeles.

Die ebenfalls legendäre Pfeife Hefners.
Die ebenfalls legendäre Pfeife Hefners.
- AFP

Erlöse kommen Hefner-Stiftung zugute

Die Erlöse der Auktion kommen der Hefner-Stiftung zugute, die sich für den Schutz von Bürgerrechten und insbesondere die freie Meinungsäußerung einsetzt. Am 17. Dezember werden bei einer Online-Auktion weitere Gegenstände aus Hefners persönlichem Besitz versteigert. (APA/AFP)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Thea und Thomas Gottschalk. Leute
Leute

Ehe-Aus nach mehr als 40 Jahren: Thea und Thomas Gottschalk getrennt

Der Entertainer Thomas Gottschalk und seine Frau Thea haben einen Schlussstrich unter ihre Beziehung gezogen, wie der Anwalt des Paares der BILD-Zeitung best ...

Helmut Wahler, hier inmitten seines „tropischen Waldes“, hat im Palmenhaus seinen Traumberuf gefunden.Innsbruck
Innsbruck

Die Liebe zu Pflanzen: Der Herr der Riesenseerose

Helmut Wahler hat seinen Traumberuf gefunden – im Palmenhaus der Bundesgärten.

Das kleine Eisbär-Mädchen ist bereits ein Publikumsliebling.Berliner Zoo
Berliner Zoo

Aktiv, hungrig, regenresistent: Eisbär-Mädchen neuer Star in Berlin

Viele Berliner haben es sich auch bei wenig frühlingshaftem Wetter nicht nehmen lassen, dem Eisbärenbaby im Tierpark einen ersten Besuch abzustatten. Es zog ...

Lady Gaga überraschte mit einem Gastauftritt.Leute
Leute

Lady Gaga überrascht Fans mit Auftritt in kleinem Nachtclub

Die Musikerin stimmte die von Frank Sinatra gesungenen Hits „Call Me Irresponsible“ und „Fly Me To The Moon“ an. Beide Songs sind Teil ihrer derzeitigen Bühn ...

Sängerin Rihanna.Deutschland
Deutschland

Sängerin Rihanna geht gegen Hamburger Schönheitssalon vor

Die Anwälte der Sängerin haben Widerspruch gegen den geplanten Namen eingelegt, denn dieser sollte „Rihana Lami“ lauten. Rihanna selbst hat unter anderem ein ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »