Letztes Update am Fr, 05.04.2019 15:21

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Schlager Hit

Neureuther: „Ich werde keine Show bei Florian Silbereisen machen!“

In Österreich Platz eins, in Deutschland Platz zwei in den Downloadcharts: Damit hat Felix Neureuther nicht gerechnet. Einen Nackt-Auftritt des Skistars mit „Weiterziehn“ wird es aber nicht geben.

Mit seinem April-Scherz-Song "Weiterziehn" hat Felix Neureuther einen Hit gelandet.

© YouTube/Antenne BayernMit seinem April-Scherz-Song "Weiterziehn" hat Felix Neureuther einen Hit gelandet.



Innsbruck — Dass aus seinem Aprilscherz ein echter Hit werden könnte, hat Felix Neureuther so wohl nicht erwartet. Seit am Montag „Weiterziehn" erschienen ist, stürmte das Lied die iTunes-Charts. In Österreich schaffte es die Single sogar auf Platz eins, in Deutschland auf Platz zwei. Neureuthers Kommentar dazu in einer Instagram-Story als Hashtag: „Bei Platz eins tret ich nackt bei Flori Silbereisen auf."

Was seine Frau Miriam dazu sagte: „Meine Frau hat gelacht, komm das ist witzig, das kannst du so posten — aber ich glaube, dass sie es nicht so cool fände, wenn ich tatsächlich nackt auftreten würde!", sagte er laut Aussendung von Antenne Bayern am Donnerstag. Gemeinsam mit dem Radiosender hat der 35-Jährige den musikalischen Aprilscherz produziert.

In einem Instagram-Posting am Freitag erklärte Neureuther weiter: „Ich werde niemals nackt im TV auftreten und auch keinen Auftritt bei Florian Silbereisen machen! Was als Spaß gemeint war ist leider falsch aufgefasst worden."

Der Erfolg des Songs, den ein Team des Radiosenders Antenne Bayern geschrieben, komponiert und produziert hat, habe alle überrascht. „Es soll dem guten Zweck dienen. Das ist entscheidend!", schrieb Neureuther weiter. Der Erlös aus dem Verkauf geht nämlich an die „Felix Neureuther Stiftung" und an die „Stiftung Antenne Bayern hilft". (TT.com)