Letztes Update am Di, 07.11.2017 16:43

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Vorarlberg

Keine Verletzten bei großem Felssturz in Bludenz



Zu einem großen Felssturz ist es am Dienstag in Bludenz im Bereich der Untersteinstraße und des Haldenwegs gekommen. Etwa 100 Kubikmeter Geröll und Gestein stürzten auf einen Wanderweg und einen Forstweg. Auf beiden Wegen waren zur Zeit des Vorfalls keine Menschen unterwegs, teilte die Vorarlberger Polizei mit.

Weshalb es zu dem Felssturz gegen 13.45 Uhr kam, soll nun der Landesgeologe klären. Er sei bereits an Ort und Stelle und untersuche den Abbruchbereich. Es wurden weder Personen verletzt noch Gebäude beschädigt. (APA)




Kommentieren


Schlagworte