Letztes Update am Mi, 12.09.2018 22:26

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Stärke 2,7

Leichtes Erdbeben ließ Telfs und Umgebung erzittern

Das Beben am Mittwochabend war deutlich spürbar.

© APA/ROLAND SCHLAGERSymbolfoto



Im Raum Telfs hat sich am Mittwochabend ein deutlich spürbares Erdbeben ereignet. Nach Angaben des Österreichischen Erdbebendienstes der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) hatte das Beben um 20.14 Uhr eine Stärke von 2,7. Das Epizentrum lag demnach rund fünf Kilometer nordwestlich von Telfs.

Die Erschütterungen wurden in Telfs und im Umkreis von rund 15 Kilometern deutlich wahrgenommen. Schäden an Gebäuden seien bei dieser Stärke nicht zu erwarten, hieß es. (TT.com)

Erdbebendienst ersucht um Berichte

Der Österreichische Erdbebendienst ersucht, das Wahrnehmungsformular auf der Homepage http://www.zamg.ac.at/bebenmeldung auszufüllen oder schriftliche Meldungen an die Adresse Hohe Warte 38, 1190 Wien zu schicken.