Letztes Update am So, 30.12.2018 09:06

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Italien

Leichte Erdbeben bei Rom und nahe dem Vulkan Ätna: Keine Schäden

Das Epizentrum lag zwischen den Ortschaften Gallicano und Colonna in einer Tiefe von zehn Kilometern. Der Erdstoß wurde von der Bevölkerung verspürt, es wurden weder Schäden noch Verletzte gemeldet.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen