Letztes Update am Fr, 01.11.2019 14:03

DPA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zoo Berlin

So süß kuscheln die Berliner Panda-Zwillinge

Sie beschnuppern sich und liegen Kopf an Kopf im Bettchen: Der Berliner Zoo veröffentlichte neue Fotos des zwei Monate alten Panda-Geschwisterpärchens.

Die beiden Panda-Jungtiere beschnuppern sich das erste Mal.

© Zoo BerlinDie beiden Panda-Jungtiere beschnuppern sich das erste Mal.



Berlin – Sie gleichen sich (fast) wie ein Ei dem anderen: Die Berliner Panda-Zwillinge haben sich zum ersten Mal aus der Nähe beschnuppert. Auf Fotos, die der Hauptstadt-Zoo am Freitag veröffentlichte, sind die beiden kuschelnd Kopf an Kopf zu sehen. Erst seit kurzem hat das schwarz-weiße Geschwisterpärchen ein größeres Bettchen – statt Brutkasten. Zuvor war immer eines der Jungtiere dort gewärmt worden, während das andere sich bei Bärenmama Meng Meng (8) aufhielt.

Die Panda-Zwillinge kuscheln sich aneinander.
Die Panda-Zwillinge kuscheln sich aneinander.
- Zoo Berlin

Ein Austausch der Jungtiere ist auch weiterhin nötig, weil Große Pandas in der Regel nur die Energie haben, um ein einzelnes Jungtier aufzuziehen. Einen Zwilling würde eine Pandamutter in der Natur nicht mitversorgen, sagte eine Zoo-Sprecherin. Ungefähr alle zwei Stunden würden die Jungen deshalb getauscht. Wie oft sich die beiden Kleinen einander nun zu sehen bekommen, sei nicht festgelegt.

Das Pandababy wärmt sich bei seiner Mutter.
Das Pandababy wärmt sich bei seiner Mutter.
- Zoo Berlin

Laut der Sprecherin haben die beiden Nachwuchsbären inzwischen ungefähr die Größe größerer Hundewelpen erreicht. Sie wögen auch fast gleich viel: Am Freitag waren es 3170 beziehungsweise 3171 Gramm. Die Tierpfleger könnten das Paar mittlerweile ganz gut unterscheiden: „Ein paar kleine weiße Fellbüschel am den Hinterbeinen des Erstgeborenen machen den Unterschied“, erklärte Revierleiter Norbert Zahmel.

Die Zwillinge waren am 31. August zur Welt gekommen. Für Zoobesucher sollen sie Anfang 2020 zu sehen sein. Dann will der Zoo auch Namen und Geschlecht der Jungen bekanntgeben. Panda-Papa Jiao Qing (9) ist an der Aufzucht nicht beteiligt. Er und Meng Meng sind als Leihgaben Chinas bundesweit die einzigen Großen Pandas. (dpa)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Bärenmama Meng Meng mit einem ihrer Babys.
Bärenmama Meng Meng mit einem ihrer Babys.
- Zoo Berlin

Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Die beiden Panda-Zwillinge Meng Xiang und Meng Yuan.Berlin
Berlin

„Traumhafte“ Panda-Zwillinge im Berliner Zoo erhielten Namen

Zu ihrem 100. Lebenstag haben die beiden Panda-Zwillinge im Berliner Zoo ihre Namen erhalten. Die beiden Männchen Meng Xiang und Meng Yuan sollen dem Traum d ...

Die Hauptbeschäftigung des Jungtieres ist Kuscheln mit Mutter "Nora".Wien
Wien

Süße Bilder: Das Wiener Eisbär-Baby ist einen Monat alt

Vor einem Monat bekam die Eisbär-Dame „Nora“ im Wiener Tiergarten Schönbrunn Nachwuchs. Dieser präsentiert sich auf aktuellen Bildern als gesund und als rich ...

(Symbolfoto)Japan
Japan

Bären machten Winterschlaf in japanischem Krankenhaus

Die Tiere wurden aus dem Winterschlaf gerissen, als ein Jäger sie mit einem Gewehrschuss hochjagte. Die Bärin wurde narkotisiert und ihre Jungen mit einem Ne ...

An unzähligen Standorten wüten in Australien heftige Buschbrände.Australien
Australien

Buschbrände bei Sydney: Kampf gegen 60 Kilometer breite Feuerfront

Die Feuerwehr in Australien kommt nicht zu Atem: Erneut müssen schwere Brände unter Kontrolle gebracht werden. Die Wettervorhersagen deuten auf eine weitere ...

Ein Eisbär wirft einen Blick in eine Blechtonne auf der Insel Nowaja Semlja. Vergangenen Februar hatten sich dort etwa 50 Bären herumgetrieben.Russland
Russland

Mehr als 50 ausgehungerte Eisbären nähern sich Dorf in Nordsibirien

Patrouillen sollen auf der Tschuktschen-Halbinsel nun verhindern, dass die Tiere in den Siedlungsraum gelangen. In dem Gebiet herrschen für Anfang Dezember u ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »