Letztes Update am Fr, 18.09.2015 15:36

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Philippinen

Mehrere Verletzte bei Turbulenzen aus Philippine-Airlines-Flug

Mindestens 15 Menschen sollen auf einem Flug der philippinischen Fluglinie verletzt worden sein. Die Maschine geriet auf dem Flug von Hawaii in Turbulenzen.

Die Passagiere wurden nach der Ankunft am Flughafen Manila versorgt.

© EPADie Passagiere wurden nach der Ankunft am Flughafen Manila versorgt.



Manila – Mindestens 15 Fluggäste haben sich bei plötzlichen Turbulenzen auf einem Philippine-Airlines-Flug nach Manila leicht verletzt. Einige Fluggäste wurden von ihren Sitzen geschleudert, wie die philippinische Airline am Freitag mitteilte. Demnach waren insgesamt 132 Passagiere an Bord. Der Flieger war in Hawaii gestartet und etwa vier Stunden vom Ziel entfernt in Turbulenzen geraten.

Die Maschine konnte die Reise fortsetzen und landete in Manila. Die verletzten Passagiere wurden am Flughafen medizinisch versorgt. (APA/dpa)