Letztes Update am Sa, 12.12.2015 14:14

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Unfall

Auto fing während der Fahrt auf der Brennerautobahn Feuer

Der Lenker stoppte sofort und konnte den Brand zum Glück rasch löschen.



Schönberg – Rauch stieg plötzlich aus dem Motorraum eines Autos, mit dem ein 63-jähriger Italiener am Samstag auf der Brennerautobahn in Richtung Süden unterwegs war.

Direkt vor der Ausfahrt „Schönberg“ bemerkte der Lenker Rauch aus dem Motorraum kommen und hielt das Auto sofort auf dem Pannenstreifen an.

Beim Öffnen der Motorhaube brannte es bereits im Motorraum woraufhin der Mann die Feuerwehr alarmierte. Noch vor Eintreffen der Florianijünger konnte er den Brand allerdings selbst löschen. Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in derzeit nicht bekannter Höhe. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.