Letztes Update am Mi, 25.01.2017 18:22

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Unfall

Frau stürzte mit Pkw in die Sill: Autofahrer befreite sie

Der Lenker hatte den Unfall beobachtet und eilte der Frau sofort zu Hilfe. Sie erlitt leichte Verletzungen.

Das Auto überschlug sich und landete auf dem Dach in der Sill.

© ZOOM.TirolDas Auto überschlug sich und landete auf dem Dach in der Sill.



Gries am Brenner – Eine Tirolerin (56) ist am Mittwochvormittag mit ihrem Auto in die Sill gestürzt. Die Frau war auf der Brennerstraße in Gries in Richtung Innsbruck unterwegs und geriet dort auf die Gegenfahrbahn. Sie kam über den Straßenrand hinaus und stürzte vier Meter über eine steile Böschung in den Fluss.

Die Frau konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien.
Die Frau konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien.
- ZOOM.TIROL

Das Auto blieb auf dem Dach liegen, die Frau konnte sich nicht selbstständig befreien. Ein aufmerksamer Autofahrer zögerte keine Sekunde und eilte der 56-Jährigen zu Hilfe. Er befreite sie durch ein zerborstenes Seitenfenster aus ihrem Auto. Unterkühlt und mit leichten Verletzungen kam die Frau in die Innsbrucker Klinik.

Nach dem Unfall war die Brennerstraße für rund 25 Minuten komplett gesperrt und danach für eine halbe Stunde nur einspurig befahrbar. (TT.com)