Letztes Update am Sa, 11.03.2017 09:49

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Unfall

Mit Auto in Oberösterreich über Steinmauer gestürzt: 53-Jähriger tot

Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach auf einer Wiese liegen. Der 53-Jährige konnte nur noch tot geborgen werden.

Symbolfoto.

© Thomas BöhmSymbolfoto.



Freistadt – Ein 53-jähriger Mann aus Königswiesen (Bezirk Freistadt) ist am Freitagabend vor seinem Haus mit dem Auto tödlich verunglückt. Der Mann stürzte mit dem Pkw über eine drei Meter abfallende Steinmauer am Ende eines Parkplatzes, berichtete die Polizei Oberösterreich. Er konnte nur noch tot aus dem demolierten Wagen geborgen werden.

Der 53-Jährige wollte mit dem Auto wegfahren, um den Wasserzufluss des Hausbrunnens zu aktivieren. Sein Wagen stand mit der Front am Rande der abfallenden Mauer. Warum er mit dem Auto über die Begrenzungsmauer stürzte, ist bisher noch unklar. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach auf einer Wiese liegen. Der Mann erlitt so schwere Verletzungen, dass die Einsatzkräfte nur noch den Tod feststellen konnten. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Schlagworte