Letztes Update am Mo, 03.07.2017 15:00

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Innsbruck-Land

Sekundenschlaf: Zwei Verletzte bei Auffahrunfall auf A12 bei Hall

Eine 53-jährige Autofahrerin aus Deutschland nickte hinterm Steuer ein und fuhr in das Heck eines Lkw. Die Frau sowie der Fahrer des Lastwagens wurden verletzt.

(Symbolfoto)

© TT / Thomas Murauer(Symbolfoto)



Hall – Sekundenschlaf führte am Montagvormittag zu einem Auffahrunfall auf der Inntalautobahn im Bereich Hall. Eine 53-jährige Autofahrerin aus Deutschland, die in Fahrtrichtung Kufstein unterwegs war, fuhr laut Polizei gegen 10 Uhr auf Höhe Tulfes auf einen vor ihr fahrenden Lkw auf.

Die Frau sowie der 45-jährige Lkw-Lenker wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung ins Landeskrankenhaus Hall gebracht. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren


Schlagworte